Sharon Kuhn

Sharon liebt und genießt das Leben. Aber das war nicht immer so. Obwohl der Diabetes nicht der Grund dafür ist, hat er einen großen Teil dazu beigetragen. Er hat bei ihr für Selbstbewusstsein gesorgt und nur verstärkt, dass sie zu ihrer Meinung, Persönlichkeit und ihrem Standpunkt steht. Er hat ihr gezeigt, was im Leben lebenswert ist. Glück, Freude, Tiere und die Natur. Deswegen ist sie ihrem besten Freund (dem Diabetes) sehr dankbar, auch wenn es Tage gibt, an dem sie ihn trotzdem am liebsten gegen die Wand werfen würde. Und damit ihr Leben so schön bleibt, fügt sie sich nicht ihrem Diabetes, sondern sagt ihm, was er zu tun und zu lassen hat. Denn – das Leben ist schön.

Unterwegs

Schüleraustausch mit Diabetes

Sharon hat seit 4 Jahren Diabetes und hat schon einiges erlebt. Mit 17 Jahren wollte sie einen Schüleraustausch machen und musste dabei einige Hürden überwinden. Was sie vor der großen Reise beachten musste, erzählt sie in ihrem Bericht.