Das sind Eure liebsten „Hypo-Helfer“

Bei „Hypo-Helfern“ hat wohl jeder so seine Vorlieben. Darf’s ganz klassisch das Traubenzuckerplättchen sein oder ein Gel oder Gummibärchen – oder was ganz anderes? Nicole hat sich mal umgeschaut …

Weiterlesen...

Im Laufe der fünf #BSLounge-Jahre haben Autor*innen immer wieder mal verraten, welche „Hypo-Helfer“ sie bevorzugen. Seeehr interessant – vor allem als Vorbereitung auf das #DiabetesHypoBarcamp am 12. Oktober! Übrigens: Bringt Eure liebsten „Hypo-Helfer“ doch einfach mit zum Barcamp. Warum? Dazu mehr am Ende des Beitrags.

-> Alles zum anstehenden #Hypobarcamp findet ihr hier!

Von Gummibärchen bis Fudge

Also, gefunden habe ich folgende Beiträge, in denen es hauptsächlich, aber manchmal auch nur am Rande um „Hypo-Helfer“ geht. Ihr kennt noch andere Beiträge zum Thema? Dann schreibt doch einfach einen Hinweis in die Kommentarfunktion!

Von Carolin gibt’s ein Rezept für Schokoladen-Fudges. Die leckeren kleinen Dinger empfiehlt sie in ihrem Beitrag als sehr geeignet für die nächste Hypoglykämie-Fressattacke. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitung.

-> Für die Hypo-Fressattacke – Schokoladen-Fudge

So geizig sind die Schotten gar nicht – zumindest nicht, wenn es um reichlich Zucker geht. Stephanie hat eine Fotostrecke mit schottischen Hypo-Helfern zusammengestellt.

-> Fotostrecke: Schottische Hypo-Helfer

Manuela macht sich Gedanken über Traubenzucker-Alternativen – und wurde fündig: 6 hippe „Hypo-Helfer“ hat sie in der #BSLounge vorgestellt.

-> 6 Hippe Hypo-Helfer …

Matthias bekämpft seine Hypoglykämien mit Traubenzucker und Süßigkeiten. Beeindruckend sind hier vor allem die Mengen, in denen er seine „Hypo-Helfer“ hortet!

-> #DiabetesOhneWorte – mein Vorratsschrank ist voll

Katharina hat Snack-Alternativen gesucht und gefunden. Und die eine oder andere Snack-Alternative für Genießer eignet sich auch für die „Hypo“-Bekämpfung.

-> Vier Snack-Alternativen für Genießer

Olli gibt gute Tipps für Prüfungssituationen – und verrät natürlich auch, welche „Hypo-Helfer“ sie mit in diese spannende und angespannte Situation nimmt.

-> Tipps und Tricks für die große Prüfung – Teil 2

Gesucht fürs #DiabetesHypoBarcamp: Eure Lieblings-„Hypo-Helfer“

An alle, die zum #DiabetesHypoBarcamp am 12. Oktober nach Frankfurt kommen: Bringt doch bitte Eure liebsten „Hypo-Helfer“ mit! Das Team der Blood Sugar Lounge möchte gern eine kleine „Hypo-Helfer“-Ausstellung gestalten – das wird bestimmt interessant! Wer mag, kann ein bisschen stöbern, staunen, eigene Lieblinge wiedererkennen, Inspirationen mit nach Hause nehmen… Je mehr Leute mitmachen, umso interessanter wird es 😉


Beim #Diabetesbarcamp 2018 gab es eine Session zum Thema „Hypos“ und wie man diese besser erklären könnte. Antje hat das Ganze in einem Beitrag zusammengefasst: 100 Gesichter, 100 Hypos: Wir erklären, wie sich eine Hypo anfühlt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.