Spectrum Shorts: CGM-Systeme – Therapieanpassung (Teil 2)

Wenn Gruppenschulungen nicht stattfinden können, müssen Diabetes-Experten kreativ werden. Ulrike Thurm hat gemeinsam mit den „Spectronauten“ und dem T1Day-Team eine Serie von Videos erstellt, in denen sie Menschen mit Diabetes vor allem das kontinuierliche Glukosemonitoring unter Verwendung des Spectrum-Schulungsprogramms erklärt. Hier ist Teil 2 des dritten Moduls für euch.

Weiterlesen...

Spectrum ist ein strukturiertes Schulungs- und Behandlungsprogramm zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) für Menschen mit Diabetes. Diese Videos sollen in keinem Fall die Schulungen ersetzen, sie sollen als Ergänzung oder zur Wiederholung und Auffrischung gesehen werden. Weiterhin sind die Inhalte des Videos nicht als Therapieempfehlung zu sehen. Solltet ihr Probleme mit eurer Diabetes-Einstellung haben, so kontaktiert bitte euer Diabetes-Team.

Ein Interview mit Ulrike Thurm – Diabetesberaterin, eine der Autorinnen der CGM- und Insulinpumpenfibel und der Diabetes- und Sportfibel sowie „Spectronautin“ und selbst Diabetikerin – findet ihr hier.

Um was geht es im Video?

In diesem Video geht es um die fortführende Therapieanpassung. Nachdem es in Teil 1 des dritten Moduls unter anderem um den persönlichen Basalratentest und das Abwiegen von Broteinheiten ging, spricht Ulrike jetzt über konkrete Therapiebeispiele. Was könnt in den Grafiken erkennen? Welche Ursachen sind möglich? Und welche Maßnahmen sind zu empfehlen? Da ist Konzentration gefragt!

Mehr Videos aus der Spectrum Shorts-Reihe findet ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.