Community & Unterhaltung
Mit Diabetes auf der Flucht und in einem fremden Land leben

Mit Diabetes auf der Flucht und in einem fremden Land leben

Die Flüchtlingskrise hat dazu geführt, dass sich auch die Deutsche Diabetes Gesellschaft neuerdings für das Thema Migration interessiert. Dabei gibt es nicht nur unter den neuen Einwanderern viele Menschen mit Diabetes, sondern auch unter denjenigen Migranten, die schon seit Generationen bei uns leben.

Weiterlesen…

Alltag & Freizeit
Meine COVID-19-Infektion in Südkorea, Teil 1

Meine COVID-19-Infektion in Südkorea, Teil 1

Eine Corona-Infektion kann – ganz unabhängig davon, wo man sich gerade aufhält – anstrengend und kräftezehrend sein. Mitte März wurde Nathalies Angst, sich in Südkorea mit dem Virus anzustecken, dann leider zur Realität. Wie es ihr dabei erging und wie sich ihr Diabetes während der Infektion verhielt, erzählt sie euch in ihrem neuen Beitrag.

Weiterlesen…

Community & Unterhaltung
Urlaubszeit: unterwegs mit Diabetes

Urlaubszeit: unterwegs mit Diabetes

Lockerungen bei den Corona-Regeln, Sommer, Sonne, Urlaubszeit und Ferien: Es geht endlich wieder raus! Ob ein Tag am Meer oder mit gepackten Koffern weit weg von hier: Sobald der Diabetes mit im Gepäck ist, gibt es ein paar Dinge zu bedenken. Und genau darum geht es im Juli in unserem Monatsthema!

Weiterlesen…

Alltag & Freizeit
Community & Unterhaltung
Antibabypille abgesetzt – wie reagierte mein Diabetes Typ 1 darauf?

Antibabypille abgesetzt – wie reagierte mein Diabetes Typ 1 darauf?

Olli hat sich im Sommer 2019 dazu entschieden, die Antibabypille abzusetzen. Im Vorfeld hätte sie nie gedacht, dass dieser Schritt eine so große Veränderung mit sich bringt. Auch mit dem besonderen Augenmerk auf ihren Diabetes. Was genau seitdem passiert ist, lest ihr im folgenden Beitrag.

Weiterlesen…

Alltag & Freizeit
Therapie & Technik
Das Pflaster am Arm – Bedeutung und Nutzen

Das Pflaster am Arm – Bedeutung und Nutzen

Die Blood Sugar Lounge ist ein (virtueller) Ort für Menschen mit Diabetes. Für viele ist also absolut klar, wovon Katharina redet, wenn sie von einem „Pflaster am Arm“ spricht. Doch wie ist das für Menschen, die noch nie mit dem Thema „Diabetes“ in Berührung kamen und nicht wissen, was es mit dieser Technik auf sich hat?

Weiterlesen…