Health

Der Diabetes ist ein ständiger Begleiter, der oft mehr Aufmerksamkeit fordert, als uns lieb ist. Die Frage ist: Was können wir tun, um gesund und munter zu bleiben?


  • Talk
    von Kathy Maggy Tugend
    Mein Diabetes, meine Geschichte – Lutz (56) kämpfte als Typ-2-Diabetiker um eine Pumpe

  • Health
    von Antje Thiel
    Intervallfasten: Ernährungs-Trend ohne wissenschaftliche Basis?  

  • Life
    von Heike Wolf
    Hilfe – mein Insulin wirkt nicht mehr!

  • Talk
    von Antje Thiel
    Auf dem Weg zum Closed Loop: Was die Diabetes-Industrie für uns in der Pipeline hat

  • Meetups

Anzeige

Blood Sugar Lounge Newsletter

Keinen neuen Beitrag mehr verpassen:

Jetzt anmelden
Anzeige
 
 
Health

SUCHE: Diabetes-Team

Katharinas rechter, rechter Platz ist frei und sie wünscht sich ein neues und vorallem beständiges Diabetes-Team herbei. Leider macht die Suche danach nicht ganz so viel Freude wie das Spiel aus Kindertagen, trotzdem muss die Lücke geschlossen werden, um eine gute Diabetes-Therpie gewährleisten zu können.

Health

Mein Frühstücks-Dilemma

Gerade am Morgen ist es manchmal gar nicht so einfach, die Insulingabe und das Frühstück ideal aufeinander abzustimmen. Heike kennt dieses Frühstücks-Dilemma – und bittet euch um praktische Tipps …

Life

Depressionen im Typ-1-Diabetes-Alltag

Auch wenn Depressionen für Katharina selbst kein #DiaTabu sind, wird das Thema in der Gesellschaft leider allzu oft und nach wie vor stigmatisiert. Umso wichtiger, dass jemand offen über das Leben mit Typ-1-Diabetes UND Depressionen spricht.

Life

Panik nützt dir nichts – von Folgeschäden, Angst und Scham

Werde ich Diabetes-Folgeschäden an Augen, Nieren, Nerven bekommen? Wann? Und wie schlimm wird es werden? Über Folgeerkrankungen denkt wohl jeder nach – aber gesprochen wird wenig darüber. Tine über den Lord Voldemort der Diabeteswelt – und darüber, dass es besser ist, die Dinge beim Namen zu nennen.

Life

Tabuthema Alkohol?!

Michi hat sich so seine Gedanken zum Thema #diatabu gemacht und ist dabei über den Alkohol gestolpert. Ein Thema, das vielleicht nicht für jeden zwangsläufig ein Tabu ist, aber über das seiner Meinung nach zu wenig geredet wird, wenn man sich das Gefahrenpotenzial der Kombination Alkohol und Diabetes vor Augen hält. Was meint ihr dazu? Müssen wir mehr und offener über das Thema reden?