Unterwegs
Diabetes-Sommer 2017: Zeit für ein Interview mit Lisabetes

Diabetes-Sommer 2017: Zeit für ein Interview mit Lisabetes

Unterwegs in Deutschland, unterwegs zu interessanten Leuten aus der Diabetes-Szene: Michi war neugierig, hat die Republik bereist und tolle Interviews mitgebracht. Auch bei Lisa von „Lisabetes“ hat er vorbeigeschaut.

Read More…

Unterwegs
Unser erster gemeinsamer Urlaub – Erfahrungen mit dem FreeStyle Libre

Unser erster gemeinsamer Urlaub – Erfahrungen mit dem FreeStyle Libre

Ina ist Spätzünderin, was das FreeStyle Libre angeht. Dieses Jahr haben die beiden ihren ersten gemeinsamen Urlaub miteinander verbracht. Die spannende Frage: Waren sie auch im Urlaub ein gutes Team?

Read More…

Unterwegs
Streifzug durch die Geschichte der Diabetestherapie

Streifzug durch die Geschichte der Diabetestherapie

„Diabetesmuseum München“, das klingt nach weitläufigen Hallen mit Ticketschalter, Schließfächern und Wachpersonal. Dabei lagern die Exponate in den zwei kleinen ehemaligen Kinderzimmern eines Reihenhauses. Doch diese Zimmer haben es in sich, wie Antje und Christoph bei ihrem Besuch feststellen durften.

Read More…

Unterwegs
Je suis diabétique – mit Kind, Hund und Diabetes in Frankreich

Je suis diabétique – mit Kind, Hund und Diabetes in Frankreich

Heike hat zusammen mit ihrer Tochter und Hündin Daphne ihre Freundin in Frankreich besucht. Auf der langen Zugfahrt ging alles gut, doch in der Auvergne geriet Heike dann nachts in eine Unterzuckerung …

Read More…

Sport
Unterwegs
Wandern am Lago di Tenno: Ein Urlaubstag, wie er meinem Diabetes gefällt!

Wandern am Lago di Tenno: Ein Urlaubstag, wie er meinem Diabetes gefällt!

Wer die Bezeichnung „Sport“ daran festmacht, dass es dabei immer um „schneller, weiter, höher“ geht, der wird Wandern wohl kaum als Sport bezeichnen. Doch wer unter Sport körperliche Aktivität versteht, die ordentlich Zucker zieht, für den gilt Wandern mit Sicherheit als Sport. In meinem Urlaub am Gardasee habe ich Gefallen daran gefunden.

Read More…

Sport
Unterwegs
Vätternrundan 2017: Alle drei im Ziel – ohne Zuckerchaos oder Stürze

Vätternrundan 2017: Alle drei im Ziel – ohne Zuckerchaos oder Stürze

Geschafft! Tobias, Arndt und Christoph sind nach 300 Kilometern auf dem Rad rund um den schwedischen Vätternsee alle drei heil im Ziel angekommen. Und wie wars? Was sagen die Beine und der Hintern? War der Zucker im Lot? Antje berichtet.

Read More…

Unterwegs
Mein Diabetes macht ohne mich Urlaub – die Auswirkungen Italiens auf meinen Blutzucker

Mein Diabetes macht ohne mich Urlaub – die Auswirkungen Italiens auf meinen Blutzucker

Pizza, Pasta, Gelato – für jeden Diabetiker ist der Urlaub in Italien oder einem anderen Land mit kulinarischen Versuchungen oft ein Horror. Unbekannte Lebensmittel, keine Kohlenhydratangaben und man möchte auch nicht immer an den Diabetes denken. Maggy hat sich den Leckereien gestellt.

Read More…

Sport
Unterwegs
Vätternrundan 2017: auf dem Rennrad 300 Kilometer um einen See in Schweden

Vätternrundan 2017: auf dem Rennrad 300 Kilometer um einen See in Schweden

Wenn drei Typen sich vornehmen, in maximal 24 Stunden und ohne Übernachtung den Vätternsee auf dem Rennrad zu umrunden, dann müssen sie sich ein paar Fragen gefallen lassen: Warum macht ihr das? Wie bereitet ihr euch auf diesen Gewalttrip vor? Und wie klappt das mit eurem Diabetes? Antje hat nachgefragt.

Read More…

Kids
Unterwegs
„Diabetes-Kids ahoi“ – der Segeltörn 2017

„Diabetes-Kids ahoi“ – der Segeltörn 2017

Die Mitglieder der virtuellen Selbsthilfegruppe Diabetes-Kids machen auch in der realen Welt viel gemeinsam, treffen sich, fahren zusammen in Urlaub … Und auch die Weltmeere (spezielle das holländische Wattenmeer) machte eine Diabetes-Kids-Gruppe im Mai unsicher. Von Angela Chimienti, einer der Seglerinnen, gibt’s dazu einen tollen Segeltörn-Bericht mit vielen Bildern.

Read More…

Sport
Unterwegs
Diabeteslauf 2017: Mit über 500 Diabetes-Profis durch den Botanischen Garten

Diabeteslauf 2017: Mit über 500 Diabetes-Profis durch den Botanischen Garten

Dieses Jahr hat Antje im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Hamburg erstmals am DDG-Diabeteslauf teilgenommen. In den vergangenen Jahren fiel der Startschuss immer schon um 7.00 Uhr – eindeutig zu früh für einen Morgenmuffel wie sie. 18.00 Uhr wie in diesem Jahr ist da schon eher nach ihrem Geschmack.

Read More…