24 Aug 2019 11 00

Typ F Biwak in Lohheide Diabetiker Niedersachsen e.V.

Termin

Beginn:
24 Aug 2019 11 00

Ende:
25 Aug 2019 12 00

Website der Veranstaltung

Veranstaltungsort

29303 Hörsten


  1. Ein Tag voller Abenteuer für Kinder – und nützliche Informationen für die Eltern: Der Diabetiker Niedersachsen e.V. lädt am Samstag, 24. August, zum ersten großen Typ-“F“-Biwak nach Lohheide im Landkreis Celle. Im Mittelpunkt steht dabei – wie schon beim Typ-“F“-Wochenende in Obernkirchen – die große Familie der direkt und indirekt von Diabetes Betroffenen, das Kennenlernen und der Austausch untereinander. Stattfinden wird das Event ab 11 Uhr auf dem Truppenübungsplatz Bergen. In einem Seminarraum finden für alle Interessierten Vorträge zu Themen statt, die alle Eltern von Kindern mit Diabetes in der einen oder anderen Form beschäftigen. So wird etwa das Unternehmen Homecare aus Bergen über die Möglichkeiten der Schulbegleitung informieren. Auch werden Medizintechnikfirmen neue Produkte zur Pumpentherapie und Blutzuckermessung vorstellen.

Teilhabe, Kita und Schule

Eine Podiumsdiskussion mit Eltern betroffener Kinder, Gästen aus Politik, Industrie und Wissenschaft widmet sich dem Thema Teilhabe und “Diabetes in Kita und Schule  – braucht es eine gesetzliche Regelung für Niedersachsen“.

DIA-AID lernt laufen

Nach einer internen Testphase präsentieren wir die von uns entwickelte App DIA-AID vor großem Publikum der Öffentlichkeit und wollen mit Euch, Vertretern der Krankenkassen und der Presse darauf anstoßen. Ein weiterer Schritt des Diabetiker Niedersachsen in Richtung Digitalisierung und Vernetzung ist damit Wirklichkeit geworden.

Kinder dürfen sich austoben

Die Kinder dürfen sich derweil auf dem riesigen Freigelände – auf dem gigantische Lastenfallschirme Schatten spenden – austoben. Unter anderem wird die Truppenübungsplatz-Feuerwehr mit einem Fahrzeug vor Ort sein und den Kindern ihre Ausrüstung präsentieren – wobei Ausprobieren natürlich erlaubt ist. Ein besonderes Highlight wird die Anwesenheit der Initiative quadkinder.com, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligten Kindern eine Freude zu machen, indem sie sie auf dem Sozius ihrer heißen Gefährte – Quads und Trikes – mit zu einer Rundfahrt nimmt. „Das ist natürlich kostenlos“, sagt Andreas Schröder, einer der Fahrer. „Als Lohn reicht uns ein Lächeln der Kinder!“ Etwa 15 Minuten soll eine Fahrt dauern. Natürlich darf auch unsere Diabetiker Niedersachsen Hüpfburg keinesfalls fehlen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Für das leibliche Wohl sorgt am Mittag eine leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen, abends wird gegrillt. „Da ist jeder mitgebrachte Salat natürlich sehr willkommen“, sagt René Hilpert, Mitglied im Diabetiker Niedersachsen e.V. und Initiator des Biwaks. Wer möchte, kann im eigenen Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt auch die Nacht zum Sonntag auf dem Gelände verbringen, sanitäre Anlagen stehen zur Verfügung. Selbstverständlich sind auch unsere Familienhunde dieses mal wieder willkommen, müssen aber auf dem Gelände an die Leine genommen werden. Kurz: Ein spielerisch-sorgloses Spektakel für die Kleinen – und eine in vielerlei Hinsicht erhellende Veranstaltung für die Großen. Das Angebot richtet sich dabei auch an all jene, die aufgrund der Teilnehmerbegrenzung leider nicht am Familienwochenende in Obernkirchen teilnehmen konnten.

Anmeldung zum Diabetiker Niedersachsen Sommer-Biwak

  1. Für das Event ist eine Anmeldung per Mail an biwak(at)diabetiker-nds.de erforderlich. Bitte schreibt in die Mail Eure Postadresse, die Namen und das Alter aller Teilnehmer. Erwachsene Teilnehmer zahlen einen Eigenanteil in Höhe von 15 Euro pro Person. Darin sind das Mittagessen, Abendessen vom Grill und alkoholfreie Getränke bereits enthalten. Kinder sind wie immer beim Diabetiker Niedersachsen frei.

Nach Erhalt der Anmeldebestätigung müsst Ihr den Eigenanteil innerhalb von 8 Tagen auf das angegebene Konto überweisen.

Das Biwakgelände ist Militärischer Sicherheitsbereich, fotografieren und filmen ist nicht erlaubt. Für Presse, Fernsehen und unseren Hausfotografen haben wir Dreh- und Fotografiergenehmigungen beantragt. Die freigegebenen Bilder werden wir Euch nach dem Event auf Wunsch via freigegebenen Dropboxordner zum Download zur Verfügung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.