• dschinni hat ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von #wirsindviele#wirsindviele veröffentlicht vor 1 Monat, 3 Wochen

    Hallo an alle,

    meine Diagnose ist noch relativ frisch. 3 Monate. Diabetes Typ II. Momentan bin ich mit der Situation noch etwas überfordert.
    Ging es euch am Anfang auch so?

    • Die Situation liegt bei mir gut 30 Jahre zurück, also keine direkte Erinnerung mehr. Nur dass es mir damals über Jahre insgesamt immer mieser gegangen war. Bei der Diagnose dann HbA1c über 15 und morgens nüchtern über 400 mg/dl. Die Zahlen sagten mir natürlich gar nichts, und im Frühjahr 1991 gab’s auch noch keinen Google zum Fragen. Trotzdem hab ich bis heute überlebt, wie Du siehst.

      Ich weiß nur noch dass ich damals jede Menge Fragen hatte und außer sehr vagen Artikeln in Gesundheitsbüchern keine Antworten, während heute aus meiner Sicht die möglichen internetten Mengen an Antworten schon verwirren können. Vielleicht probierst Du’s mal und stellst hier die 3 Diabetes-Fragen, die Dich gerade am meisten beschäftigen?

        • Hallo dschinni,
          meine Typ 1 Diagnose stammt aus dem Mai diesen Jahres. Und noch immer fühle ich mich oft überfordert, auch weil mein Umfeld auch massive Schwierigkeiten mit dieser Diagnose hat. Ich hoffe es wird einfacher damit klar zu kommen. Medizinisch habe ich die Werte im Griff, aber vor allem psychisch schwimme ich oft.