• akrock2150 hat ein Update gepostet vor 1 Tag, 14 Stunden

    Hallo,

    ich bin neu hier. Ich wurde im Mai 2021 mit Diabetes Typ 2 diagnostiziert und war geschockt. Nach vielen Recherchen fand ich heraus, dass man viel mit der richtigen Ernährung erreichen kann. Allerdings fällt mir das schwer umzusetzen.

    Habt ihr Tipps oder Erfahrungen mit Ernährungsumstellungen? Was habt ihr gemacht? Womit habt ihr zu kämpfen?

    Ich bin dankbar für eure Hilfe.

    Liebe Grüße und bleibt gesund,

    Silvio

  • anco hat ein Update gepostet vor 1 Woche, 1 Tag

    Hallo, 👋🏼

    Ich bin neu hier. Bei mir wurde am 08.11.2021 Diabetes Typ 1 festgestellt. Ich bin noch recht überfordert mit denn ganzen Werten. Ich hab mir zwar schon einiges angeeignet und durch das Krankenhaus gelernt aber daheim ist doch alles anders.
    Es ist ein anstrengendes Thema das ich optimistisch angehe. Aber es gibt Momente in denen ich einfach nicht weis was ich tun soll.
    Es motiviert mich schon wenn mein Arzt sagt ich mach das gut und soll so optimistisch und motiviert bleiben.
    Ich freue mich über einen Austausch.

    Liebe Grüße
    Anne ☺️

    • Liebe Anne, wie schön, dass du die #BSLounge gefunden hast! Der Anfang mit Diabetes ist sehr überwältigend (und das nicht im positiven Sinne!) und es gibt so vieles zu lernen. Es ist völlig normal, daran mal zu verzweifeln. Ich hoffe, du findest bei uns den Rat und Anschluss, der dir helfen kann <3 Viele Grüße Katharina
    • anne-t hat ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von #wirsindviele#wirsindviele veröffentlicht vor 1 Woche, 3 Tage

      Liebe alle,

      Ich bin mit meiner 1 Jahres Mitgliedschaft im T1-Club noch ein kleiner Newbie und merke langsam, obwohl ich es glaube ich recht gut angenommen habe, dass es mich mental doch etwas mehr einnimmt, als ich gedacht habe.

      Mir hilft der Austausch mit anderen, ob mit Diabetes oder ohne.. ich habe allerdings keine “realen” Bekanntschaften mit T1, weswegen ich hier mal eine kleine Anfrage starten wollte, ob sich hier ein paar Leute aus der Nähe von Minden oder OWL befinden, die Lust auf einen Austausch haben.

      Ein bisschen über mich: ich bin 26, wohne zur Zeit in Minden, interessiere mich für Nachhaltigkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Minimalismus, alternative Lebensstile und son Kram. Ich mache gerne Sport, bin draußen, lese Thriller und höre Musik und Podcasts.

      Vielleicht liest das ja jemand und fühlt sich angesprochen :-)))

      Bleibt gesund!

      Anne

    • sandysdiabetesloop hat ein Update gepostet vor 2 Wochen

      Mein Video zum Thema Weltdiabetes Tag und eine neue gruppe Menschen die auch von diesem System Profitieren!!!

    • blumeli hat ein Update gepostet vor 2 Wochen, 5 Tage

      Hallo ihr lieben! Mit 34 Jahren, also vor zweieinhalb Jahren, bin ich mit Typ 1 diagnostiziert worden. Betreut werde ich gut, aber mir fehlt total der gleichgesinnte Austausch. Bisher hab ich mich hier nicht getraut, wenn ich ehrlich bin. Aber jetzt. Daher sende ich einfach mal liebe Grüße 😊! Meli

      • Liebe Meli, herzlich willkommen in der #BSLounge <3 Wie schön, dass du dich jetzt traust. Ich habe auch lange gebraucht, um mich der Community zu öffnen. Ich dachte immer, alles wären so viel besser, disziplinierter und wissender als ich. Aber in Wahrheit strugglen allen mit dem gleichen Mist. Ich wünsche dir alles Gute!

        Katharina

      • proost hat ein Update gepostet vor 4 Wochen

        Hallo,
        ich bin neu hier.
        70 Jahre und bin mit 25 an Diabetes Typ I erkrankt.
        Trage seit 2001 eine Insulinpumpe von Medtronic und seit 3 Jahren deren Sensor zur kontinuierlichen BZ Messung in Verbindung mit der Pumpe. Habe keine nennenswerte Spätschäden. Bin in Behandlung in einer Diabetes Schwerpunkt Praxis. Habe über 20 Jahre ein Selbshilfegruppe geleitet.
        Hoffe, dass es mir in den nächsten 20 Jahren nicht schlechter geht, wie heute.
      • Community & Unterhaltung
        Blue November: das (Er)Leben der Diabetes-Community

        Blue November: das (Er)Leben der Diabetes-Community

        Der Diabetes-Monat November steht nicht nur für Aufmerksamkeit und Aufklärung, sondern auch für die gesamte Diabetes-Community. Darum wollen wir uns in den kommenden Wochen genau damit beschäftigen. Was passiert zurzeit in der Community, was interessiert die Community und was bedeutet eigentlich „Community“?

        Weiterlesen…

      • saskiab hat ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Diabetes & NierenDiabetes & Nieren veröffentlicht vor 1 Monat

        Seit nun vierzehn Jahren leide ich im Rahmen einer Essstörung kombiniert mit meinem Diabetes melitus Typ 1 unter enorm hohen Blutzuckerwerten (Insulinpurging auch bekannt unter dem Namen “Diabulemie”). Ich leide daher bereits mit meinen 28 Jahren an diversen Spätfolgen. So musste ich im 2016 bereits mit Laserbehandlungen der Netzhaut beginnen und kriegte auch Spritzen ins Auge, weil sich Wasser in der Netzhaut angesammelt hatte. Ausserdem habe ich Polyneuropathie und spüre den Unterschied zwischen warm und kalt von den Füssen bis zur Hüfte nicht mehr. Nun heute die für mich allerschlimmste Nachricht: Es tut uns Leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr tiefes Hämoglobin höchstwahrscheinlich auf Ihre schlechte Nierenfunktion zurückzuführen ist. Wir werden Sie von der Hämatologie an die Nephrologie überweisen. Ich habe Angst. Wie soll es weitergehen? Ich habe schon stark gelitten. Packe ich das? Was erwartet mich?

      • Mehr laden