• anie hat ein Update gepostet vor 1 Monat, 2 Wochen

    Da mich dass sehr gefrustet hat habe ich nach nem guten halben Jahr mit dem Libre aufgehört ich hatte es satt und hat mich nervlich sehr fertig gemacht so steche ich zwar nun wieder blutig aber da bin ich auf der sicheren Seite allerdings hab ich mich mit meiner Ärztin zusammengesetzt wegen einer anderen Lösung weil ich brauch es so einfach wie möglich im Alltag und mir fehlt auch sehr oft die Zeit mich hinzusetzen um erstmal zu prüfen wie gerade der aktuelle bz ist

  • anie hat ein Update gepostet vor 1 Monat, 2 Wochen

    Dass wurde dann erst zum Gespräch als ich wegen meines zuckers eine Reha auf Empfehlung meiner Dia Ärztin gemacht habe nun ja anfangs war ich sehr skeptisch und hatte große Bedenken gehabt unter anderem weil der Libre nicht so genau messen tut es gibt da große Abweichungen was mich sehr irittiert hat und wo ich bei ungenauen Werten immer gleich blutig nachgemessen habe ob es auch so ist und siehe da es war nicht immer so

  • anie hat ein Update gepostet vor 1 Monat, 2 Wochen

    Hallöchen hab mich sehr über deine Nachricht und ja was soll ich erzählen bzw. Wo fang ich am besten an? Also ich selber hab den Diabetes erst seit letztem Jahr im November bekommen und anfangs immer blutig mich stechen müssen, mit der Begründung bevor ich den free Style Libre bekomme soll ich erstmal so sicher werden und mich mit dem normalen Blut Zucker messen vertraut machen sowie auch dem ganzen Drumherum mit rechnen vom Insulin und soweiter da war noch nicht die rede vom Libre

    • Liebe Mirjam,
      danke für dein Artikel.
      Soeben dein Buch bestellt. Das kommt für meinen Mann unter den Gabentisch
      Herzliche Grüsse aus Innsbruck,
      Heike Marth

      • Liebe Heike,
        danke für deinen Kommentar, das freut mich riesig – ich hoffe, deinem Mann und dir gefällt das Buch 🙂
        Ganz viel Spaß damit und liebe Grüße aus dem Ruhrpott!
        Mirjam

  • Community & Unterhaltung
    Lasst uns froh und bunter sein – Diabetes in allen Facetten

    Lasst uns froh und bunter sein – Diabetes in allen Facetten

    Jedes Jahr dreht sich im Dezember alles um Entschleunigung, Jahresrückblicke und Gedanken an die Liebsten. Auch vor der #BSLounge macht das nicht Halt, dennoch gibt es im Leben mit Diabetes noch deutlich mehr Facetten, über die gesprochen werden sollte. Katharina erzählt, was euch in diesem Monat bei uns erwartet.

    Weiterlesen…

  • zuckersuess hat ein Update gepostet vor 1 Monat, 3 Wochen

    Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen: Ich bin Sylvia, 71 Jahre und seit mehr als 20 Jahren Typ 2. Seit Etwa 2009 spritze ich Insulin.
    Meine Werte sind nicht besonders, im Moment 8,6. Leider kann ich mich auch nicht viel bewegen, ich hatte vor 5 Jahren kurz hintereinander zwei Schlaganfälle und das Laufen fällt mir schwer.
    Ende Januar 2021 habe ich 3 Hafertage konsequent durchgeführt, um meine Insulinresistenz zu durchbrechen. Hat auch geklappt, meine Werte gingen rapide runter und ich war richtig froh. Gleich darauf hat mir meine Diabetologin noch Trulicity verschrieben, um mein Gewicht (damals 130kg) zu reduzieren. Das hat auch geklappt, habe 15 kg abgenommen, allerdings machten sich auch die Nebenwirkungen von Trulicity bemerkbar. Ich bekam Durchfallattacken, Bauchschmerzen, Erbrechen, Schwindel. Das fing meistens nachts an und ging über Stunden. Kaum auszuhalten. Außerdem habe ich bemerkt, dass meine Werte wieder schlechter wurden, trotz konsequenten Hatertag/Almasedtag jede 14 Tage. Ich habe Trulicity abgesetzt und es wurde besser, ich hatte nicht mehr so deftige Attacken.
    Da meine Nieren wohl schon angegriffen sind, kommt GLP1 für mich nicht infrage, so sagte mir meine Diabetologin. Ich habe wider zugenommen … 3 kg… und ich ärgere mich darüber. Insulin wirkt schlecht, ich spritze Humalog 200 (Bolus) und Tresiba (Basal). Ich ernähre mich (meistens) gesund, viel Gemüse, koche frisch.
    Was könnte ich tun, gibt es noch eine Lösung?

  • akrock2150 hat ein Update gepostet vor 1 Monat, 4 Wochen

    Hallo,

    ich bin neu hier. Ich wurde im Mai 2021 mit Diabetes Typ 2 diagnostiziert und war geschockt. Nach vielen Recherchen fand ich heraus, dass man viel mit der richtigen Ernährung erreichen kann. Allerdings fällt mir das schwer umzusetzen.

    Habt ihr Tipps oder Erfahrungen mit Ernährungsumstellungen? Was habt ihr gemacht? Womit habt ihr zu kämpfen?

    Ich bin dankbar für eure Hilfe.

    Liebe Grüße und bleibt gesund,

    Silvio

  • anco hat ein Update gepostet vor 2 Monate

    Hallo, 👋🏼

    Ich bin neu hier. Bei mir wurde am 08.11.2021 Diabetes Typ 1 festgestellt. Ich bin noch recht überfordert mit denn ganzen Werten. Ich hab mir zwar schon einiges angeeignet und durch das Krankenhaus gelernt aber daheim ist doch alles anders.
    Es ist ein anstrengendes Thema das ich optimistisch angehe. Aber es gibt Momente in denen ich einfach nicht weis was ich tun soll.
    Es motiviert mich schon wenn mein Arzt sagt ich mach das gut und soll so optimistisch und motiviert bleiben.
    Ich freue mich über einen Austausch.

    Liebe Grüße
    Anne ☺️

    • Liebe Anne, wie schön, dass du die #BSLounge gefunden hast! Der Anfang mit Diabetes ist sehr überwältigend (und das nicht im positiven Sinne!) und es gibt so vieles zu lernen. Es ist völlig normal, daran mal zu verzweifeln. Ich hoffe, du findest bei uns den Rat und Anschluss, der dir helfen kann <3 Viele Grüße Katharina
    • anne-t hat ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von #wirsindviele#wirsindviele veröffentlicht vor 2 Monate, 1 Woche

      Liebe alle,

      Ich bin mit meiner 1 Jahres Mitgliedschaft im T1-Club noch ein kleiner Newbie und merke langsam, obwohl ich es glaube ich recht gut angenommen habe, dass es mich mental doch etwas mehr einnimmt, als ich gedacht habe.

      Mir hilft der Austausch mit anderen, ob mit Diabetes oder ohne.. ich habe allerdings keine “realen” Bekanntschaften mit T1, weswegen ich hier mal eine kleine Anfrage starten wollte, ob sich hier ein paar Leute aus der Nähe von Minden oder OWL befinden, die Lust auf einen Austausch haben.

      Ein bisschen über mich: ich bin 26, wohne zur Zeit in Minden, interessiere mich für Nachhaltigkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Minimalismus, alternative Lebensstile und son Kram. Ich mache gerne Sport, bin draußen, lese Thriller und höre Musik und Podcasts.

      Vielleicht liest das ja jemand und fühlt sich angesprochen :-)))

      Bleibt gesund!

      Anne

      • Liebe @anne-t,

        herzlich Willkommen im “Club” ❤️
        schön, dass du den Weg hierher gefunden hast. Vielleicht hast du sie noch nicht entdeckt, aber wir haben eine Karte, auf welcher du sehen kannst, wo wir überall verstreut sind. Vielleicht wirst du ja fündig 🙂

        Die Diabetes Community im Überblick

        Ansonsten bist du digital hier natürlich mit allen in guter Gesellschaft 🙂

        Ganz lieben Grüße 😊

      • sandysdiabetesloop hat ein Update gepostet vor 2 Monate, 1 Woche

        Mein Video zum Thema Weltdiabetes Tag und eine neue gruppe Menschen die auch von diesem System Profitieren!!!

      • emmanolte hat ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von #wirsindviele#wirsindviele veröffentlicht vor 2 Monate, 1 Woche

        einen wunderschönen guten Abend. Ich bin Alina, bin 43 Jahre alt und komme aus Essen. Ich habe seit fast 4 Jahren Diabetes Typ1. Mal läuft es gut, mal nicht. Ich denke wie bei jedem anderen auch. Freu mich auf einen netten Austausch hier. Einen schönen Abend euch allen.

      • blumeli hat ein Update gepostet vor 2 Monate, 2 Wochen

        Hallo ihr lieben! Mit 34 Jahren, also vor zweieinhalb Jahren, bin ich mit Typ 1 diagnostiziert worden. Betreut werde ich gut, aber mir fehlt total der gleichgesinnte Austausch. Bisher hab ich mich hier nicht getraut, wenn ich ehrlich bin. Aber jetzt. Daher sende ich einfach mal liebe Grüße 😊! Meli

        • Liebe Meli, herzlich willkommen in der #BSLounge <3 Wie schön, dass du dich jetzt traust. Ich habe auch lange gebraucht, um mich der Community zu öffnen. Ich dachte immer, alles wären so viel besser, disziplinierter und wissender als ich. Aber in Wahrheit strugglen allen mit dem gleichen Mist. Ich wünsche dir alles Gute!

          Katharina

        • Mehr laden