Friederike (29 Jahre) ist seit 22 Jahren Typ-1-Diabetikerin. An ein Leben ohne Diabetes kann sie sich also kaum mehr erinnern. In den 1990er Jahren sah die Diabetestherapie noch ganz anders aus und vieles wurde auch bei Typ-1-Diabetikern über die Ernährung reguliert. Diesen Ansatz verfolgt Friederike auch heute noch, aber natürlich in ganz anderer Weise. ICT und feste Mahlzeiten mit penibel abgewogenem Essen und berechneten KEs sind passé. CSII und das CGM machen Friederike 1000 Mal flexibler. Gegessen wird, was schmeckt. Aber trotzdem sind Dinge wie SEA, FPE und Morgengupf top aktuell. Diabetes sieht Friederike als ihr persönliches, niemals endendes Forschungsprojekt an. Es gibt immer etwas zu entdecken – insbesondere Essen, das sich besonders positiv auf den Blutzucker auswirkt. Wie das für Friederike aussieht oder vielmehr schmeckt, kann man unter honigsuesses.wordpress.com nachlesen.

Neueste Beiträge

Zeige alle Beiträge von Friederike Grau