• humboldt hat ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von #wirsindviele#wirsindviele veröffentlicht vor 2 Monate, 4 Wochen

    Hallo Ihr “Süssen”! Bin seit 9 Monaten mit Dexcom ausgestattet! Hba1 von 8,2 auf 6,2! Das Ding
    ist super! Nur muß das Lesegerät immer “am Mann oder Frau” sein sonst gibt es keine Werte!
    Mit einer umgehängten Handytasche geht das gut, wenn mann keine Smartwatch hat! Komischerweise ist der Laborwert immer 1 Punkt höher! Das ist ein Phänomen. Aber meine
    Diabetologin – die auch per Cloud – meine Werte einsehen kann orientiert sich nur an dem Wert
    der von Dexcom geliefert wird! Laborwert wird ignoriert! Also kann man sagen, daß der 1/4jährliche
    Laborwert nicht so ganz stimmen kann! Vielleicht hat noch jemand die gleichen Erfahrungen
    gemacht!

    • Der Hba1c kann auch beim Arzt sehr abweichen, meinte mein Diabetologe zuletzt. Abweichungen bis 0,5 keine Seltenheit. Mein Dexcom ist aber auch bis zu ca. 0,3 an den Laborwerten dran. Darauf verzichten würde ich jedoch nicht.
        • Danke für die Antwort! Werde mich auf meinen “Dixi” verlassen und die Laborwerte
          nicht interpretieren! Hauptsache die Augen, die Nerven, die Füße und das Gehirn
          bleiben fit und der Corona-Virus bleibt vom Leib! Bleib gesund und nochmals
          danke!