#TypenTalk

Monatsaktion: #DiaTypen im Konflikt und Austausch

Die Blood Sugar Lounge ist für ALLE da. Aus diesem Grund fördern wir den Austausch zwischen Menschen mit verschiedenen Diabetes-Typen. Denn der Konflikt zwischen Menschen mit Typ-1-, Typ-2-, Typ-3-Diabetes und anderen Spezifikationen sollte doch längst überholt sein, oder? Wir sind für eine große, vielfältige Community, in der jede*r willkommen ist und in der wir offen alle Fragen besprechen können. 

In unserem Livestream-Format #TypenTalk wollen wir gemeinsam über längst überholte Vorurteile und unbeantwortete Fragen zum Thema Diabetes sprechen!

Heute Abend, um 19 Uhr geht es los!

Die KandidatInnen stehen fest, die Fragen sind vorbereitet und die Vorfreude ist riesig. Fehlt nur noch Ihr! 🙂 Also seid heute um 19 Uhr bei unserem #TypenTalk dabei. Einfach hier klicken. 😉

Das sind unsere KandidatInnen für den #TypenTalk

Dieter Schmitt –
Diabetes Typ 2

IMG_1608

Der heute 75 Jahre alte Dieter hat vor 15 Jahren die Diagnose Typ-2-Diabetes erhalten. Für ihn war das der ausschlaggebende Grund, seinen Lebensstil zu ändern: Mehr Bewegung, gesünderes Essen – Insulin-Injektionen benötigt er bisher keine! Darum gehören zu seinen Hobbys neben dem regelmäßigen Besuch im Fußballstadion auch Fahrradfahren, Fitness und der Saunagang danach. Worauf es im Leben mit Typ-2-Diabetes ankommt, weiß Dieter ziemlich genau, aber vom Alltag von Menschen mit Typ-1- oder Typ-3-Diabetes hat er so gar keine Vorstellung.

Gut, dass er beim #TypenTalk am 28.02. auf Felicitas trifft.

Felicitas Bartsch –
Diabetes Typ 1

1-1

Felicitas ist 58 Jahre alt und erhielt die Diagnose Diabetes Typ 1 am 12.03.1971. Seit August 2014 ist sie mit Insulinpumpe und rtCGM unterwegs – denn bei ihrem Diabetes-Typ ist sie auf von außen zugeführtes Insulin angewiesen. Als Ausgleich zum sitzenden Beruf ist auch sie sportlich aktiv, gern in der frischen Luft, am liebsten aber auf dem Tanzparkett. Berührungspunkte mit anderen Diabetes-Typen hatte sie bereits im Familien- und Bekanntenkreis. Beim #TypenTalk nimmt sie teil, weil sie gern dazulernt und Neuem gegenüber aufgeschlossen ist.