Wer trifft sich hier?

Die Blood Sugar Lounge ist eine Community rund um den Diabetes. Sei herzlich willkommen – egal, ob du Typ-1, Typ-2, Angehöriger, Partner oder Diabetes-Professional bist!

Was erwartet mich hier?

Wir wollen dich mit Menschen in Kontakt bringen, deren Leben ebenso wie deins mit dem Diabetes verbunden ist und den Austausch untereinander ermöglichen: Online und Offline.

Warum soll ich dabei sein?

Das Miteinander in der Blood Sugar Lounge gibt dir die Möglichkeit, die Perspektive zu wechseln, dir Support zu holen und von den Erfahrungen und neusten Hacks anderer Mitglieder zu lernen.

Anzeige

Blood Sugar Lounge Newsletter

Keinen neuen Beitrag mehr verpassen:

Jetzt anmelden
Life

What is it like to be a Diabetic Zuckerbäcker?

Geht das: als Diabetiker Zuckerbäcker werden? Heike hat sich umgetan und weiß nun: Ja, natürlich geht das! Welche Bedingungen zu erfüllen sind und wo man als Zuckerbäcker arbeiten kann, stellt sie euch hier vor.

Anzeige
 
 
Talk

Typ-2-Diabetes – und jetzt?

Susannes Freundin Brigitte hat seit rund zehn Jahren Typ-2-Diabetes. Nicht immer war die 64-Jährige zufrieden mit der ärztlichen Betreuung und den Informationen, die sie als Patientin erhalten hat. Susanne fragt im Interview daher konkret nach: Was würde sich Brigitte für die Behandlung von Typ-2-Diabetikern wünschen?

Unterwegs

Städtereise mit Diabetes Typ 1

Verreisen und Diabetes: Kann das gut gehen? Ramona zeigt euch, wie sie das managt, und hat ein paar wertvolle Tipps, damit sich der Diabetes auch in fremden Millionenstädten wie zuhause fühlt. Dann also: Film ab!

Life

Pumpine Teil #8 – HbA1c vs. MDK

Es ist mal wieder so weit: Der MDK in der einen Ecke, das HbA1c in der anderen. Wer den Kampf gewinnt, bekommt die Insulinpumpe. Katharinas Gedanken kreisen zurzeit um nichts anderes als die Weitergenehmigung ihrer CSII-Therapie.

Health

Du bist Typ 2? Halt besser die Klappe!

Im Ranking der Krankheiten, von denen man gerne berichtet, ist Typ-2-Diabetes vermutlich in etwa auf Augenhöhe mit dem unbeliebten Fußpilz. Bettina war das nicht klar, als sie mit Volldampf auf den Diabeteszug aufgesprungen ist. Inzwischen versteht sie, weshalb man die Typ-2-Diabetes-Erkrankung nicht unbedingt jedem auf die Nase bindet, sondern lieber schamvoll den Mund hält.