Wer trifft sich hier?

Die Blood Sugar Lounge ist eine Community rund um den Diabetes. Sei herzlich willkommen – egal, ob du Typ-1, Typ-2, Angehöriger, Partner oder Diabetes-Professional bist!

Was erwartet mich hier?

Wir wollen dich mit Menschen in Kontakt bringen, deren Leben ebenso wie deins mit dem Diabetes verbunden ist und den Austausch untereinander ermöglichen: Online und Offline.

Warum soll ich dabei sein?

Das Miteinander in der Blood Sugar Lounge gibt dir die Möglichkeit, die Perspektive zu wechseln, dir Support zu holen und von den Erfahrungen und neusten Hacks anderer Mitglieder zu lernen.

Anzeige

Blood Sugar Lounge Newsletter

Keinen neuen Beitrag mehr verpassen:

Jetzt anmelden
Life

Praktisch, lecker, zeitsparend: Meal Prepping

Keine Zeit, täglich frisch zu kochen? Dann probiert doch mal Meal Prepping aus, also das Vorkochen von Mahlzeiten, die zudem gleich portioniert und verpackt werden. Caro ist begeistert, empfiehlt das Verfahren auch Familien mit Kindern – und hat zwei Rezepte für euch.

Talk

Insulinpumpe oder CGM: Was bringt uns am ehesten voran?

Sowohl Insulinpumpen als auch CGM-Systeme können entscheidend dazu beitragen, mehr Glukosewerte im Zielbereich zu erreichen. Doch wenn man sich für das eine oder das andere entscheiden müsste – welches wäre das bessere Instrument? Darüber debattierten beim ATTD-Kongress zwei internationale Experten. Antje fasst für euch zusammen.

Anzeige
 
 
Geniessen

Die Kälte, der Diabetes – und wie wärmende Gewürze helfen können

Auch im Frühling gibt es noch kalte Tage. Heike, eine echte Frostbeule, wärmt sich gerne mit Hilfe von Gewürzen wieder auf und verrät euch hier ihr Rezept für eine fein gewürzte Gemüsebrühe. Außerdem hat sie nachgeforscht, ob Ingwer, Zimt, Curry, Nelken, Knoblauch und Schnittlauch den Diabetes positiv beeinflussen können.

Life

Food Diary Teil 1 – Was esse ich wirklich?

Es ist Frühling geworden, Leute! Draußen wird es wärmer, die ersten Knospen sprießen an den Bäumen und die Vögel zwitschern unaufhaltsam. Die Sonne tut Tine so gut! Sie merkt sofort: “Auch mein Essverhalten ist schlagartig anders als sonst.” Übrigens: Von jetzt an wird Tine euch immer mal wieder schildern, wie sie sich im Alltag ernährt – und so für euch ein Food Diary führen. Lasst euch inspirieren!

Life

Pumpenantrag – bitte was?

Ganz klar: Die Community ist schuld, dass Ramona inzwischen darüber nachdenkt, mit einer Insulinpumpentherapie zu beginnen…