Fit in den Tag: Caros Knusper-Power-Müsli Rezept

Ein gutes Frühstück ist wichtig. Lässt man es ausfallen, knurrt am Ende nicht nur der Magen, sondern auch das Diabetes-Monster! Zum Vorbeugen, hat Caro ein leckeres Knusper-Power-Müsli Rezept für uns.

Weiterlesen...

Wer kennt es nicht? Frühmorgens quält man sich aus dem Bett, schiebt sich schnell eine Scheibe Toast in den Mund, isst eine Banane auf dem Weg zur Arbeit oder lässt das Frühstück einfach ganz sausen, nur um wenig später in einer Hypo- oder einer saftigen Hyperglykämie zu landen, weil der Körper all seine Reserven mobilisiert hat.

Ein gesundes, superleckeres Frühstück, das schnell geht und dazu den Blutzucker dank Produkten mit einem niedrigen glykämischen Index langsam und wenig steigen lässt, ist da doch eine viel bessere Alternative.
Deshalb habe ich jetzt hier für euch ein Rezept für ein Power-Knusper-Müsli.
Ich selbst bereite es mit Joghurt und Quark oder Sojamilch zu, da ich normale Milch nicht so gut vertrage – schmeckt laut meinem Freund aber auch sehr gut 😉

 

Bild Müsli-Rezept

Zutaten für das selbstgemachte Müsli:

  • 350 g 5-Korn-Flocken (wahlweise kernige Haferflocken)
  • 100 g Amaranth (wahlweise gepufft)
  • 125 g Honig
  • 4 EL Öl
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Mandelstifte
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • Trockenobst nach Belieben (z.B. Rosinen, Bananenchips, Kokosflocken, Datteln, Feigen…)
  1. Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. Alle Zutaten (außer Trockenobst) gut vermischen.
  2. Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und20 Minuten backen. Gut abkühlen lassen.

In einer gut verschlossenen Dose hält sich das Müsli gute 2-3 Wochen, ohne an Qualität einzubüßen.

Ich mische mein Müsli morgens so:

  • 50 g Müsli
  • 125 g Naturjoghurt
  • 50 g Magerquark
  • 1 Banane oder 1 Apfel
  • 1,5 EL Ahornsirup
  • 1 EL Leinsamen
  • 2 EL Chia-Gel
  • 20 g Rosinen

Bild Müsli

Für das Chia-Gel mische ich 5 Esslöffel Chia-Samen mit ca. 250 ml Soja- oder Reismilch (je nachdem, was ich gerade da habe;) ). Normale Milch funktioniert auch sehr gutJ Nehmt ein ausreichend großes Gefäß, die Samen quellen ordentlich auf! Die Mischung muss für etwa 2 Stunden im Kühlschrank quellen, bis man sie verwenden kann. Allerdings kann man sie auch super vorbereiten, da sie auch 1,5 Wochen im Kühlschrank hält. Die Menge, die bei dieser Zusammensetzung entsteht, reicht für zwei Personen etwa eine Arbeitswoche.

Alle Zutaten zusammengemischt haben etwa 65 g Kohlenhydrate (ich schneide das Trockenobst jeden Morgen extra rein; mein Monster interessiert es dabei nicht, ob es mit einer Handvoll Rosinen oder Datteln gefüttert wird). Bei mir funktioniert es ganz gut, das Frühstück dual mit 70 % sofort, den Rest auf 4 Stunden verzögert abzugeben. Durch den hohen Eiweiß- und Fettanteil des Joghurts und der Chia- und Leinsamen steigt der Blutzucker langsam und im besten Fall nicht besonders hoch. Außerdem enthält das Müsli dank des Obstes und der Chia-Samen viele Vitamine und Nährstoffe, die einen super Start in den Tag versprechen 😉

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren wünscht euch
Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.