Bunter Linsen-Bulgur-Salat

Langsam hält der Sommer Einzug und es wird Zeit für lange Grillabende und leichte Salate! Carolin hat ein leckeres, frisches Rezept für euch, mit dem ihr der Held im Zelt auf jeder Party werdet.

Weiterlesen...

Einer meiner Lieblingssalate für diese Zeit ist ein bunter Linsen-Bulgur-Salat, der durch seine vielen Ballaststoffe langsam ins Blut geht und so auch Blutzuckerchaos vorbeugt.

Am besten bereitet ihr den Salat einen Tag vorher zu. Falls die Zeit knapp ist, lasst ihn mindestens eine Stunde ziehen. Los geht’s – für 2 Personen braucht ihr:

Linsen-Bulgur Salat 1

  • 125g rote Linsen
  • 75g Bulgur
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Ajvar
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Harissapaste
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Handvoll Kirschtomaten

Spült die Linsen und den Bulgur unter fließendem Wasser gut ab, um die Bitterstoffe zu entfernen. Anschließend lasst ihr die Linsen kurz aufkochen und dann bei kleiner Hitze 10 Minuten kochen. Jetzt fügt ihr den Bulgur hinzu und lasst beides 5 Minuten weiterköcheln.

In der Zwischenzeit schnippelt ihr die übrigen Zutaten: Die Zwiebel und die Paprika klein würfeln, den Knoblauch fein hacken und die Kirschtomaten vierteln. Anstelle von normaler Paprika könnt ihr auch die kleinen eingelegten und mit Frischkäse gefüllten Kirschpaprika nehmen.

Die Harrissapaste, den Ajvar, den Zitronensaft und das Öl mit etwas Salz mischen und unter die fertige Bulgur-Linsen-Mischung geben. Jetzt hebt ihr das Gemüse unter – fertig.

Linsen-Bulgur Salat 4

Passt super zu Gegrilltem oder als eigenständiges Hauptgericht.

Guten Hunger und viel Spaß beim Nachkochen!

Ein Kommentar zu “Bunter Linsen-Bulgur-Salat

  1. Hallo Carolin, habe deinen Linsen – Bulgur -Salat zum Grillen letztes Wochenende nachgemacht: Super! Auch bei unseren Gästen ist er sehr gut angekommen.
    Heute früh fragte mein Mann schon, wann es diesen leckeren Salat wieder gibt.
    Ich denke, er wird wohl einen Standardplatz unter unseren Lieblingsgerichten bekommen.

    Hab vielen Dank für das tolle Rezept!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.