I scream, you scream, we all scream for… banana?!

Schrei vor Glück! Dazu ist es gar nicht nötig, sich Schuhe und Klamotten beim sehr bekannten Modeversender zu bestellen – es reicht, sich eine sehr reife Banane in den Tiefkühler zu legen. Das glaubt ihr nicht? Dann probiert Katharinas Rezept aus!

Weiterlesen...

Eiskrem aus gefrorenen Bananen, genannt „Nice Cream“ oder „Nana Ice Cream“, hat bereits vor einiger Zeit einen riesigen Hype ausgelöst. Auf einmal gibt es im Sommer Eis schon zum Frühstück, und auch für alle anderen Mahl- und Tageszeiten lässt sich immer die richtige Rezeptidee finden – bei Interesse lasst euch am besten auf Instagram oder ähnlichen Plattformen von neidisch machenden Fotos inspirieren. In dieser kleinen Bilder-Strecke zeige ich euch den einfachen Weg von der (am besten sehr reifen) Banane zur Basis eures neuen Lieblingseises!

1

2

3

4

5

Was noch wichtig ist:

  • Die Banane nicht mit Schale einfrieren.
  • Ich gebe den Joghurt hinzu, weil mein Stabmixer die Masse dann besser verarbeiten kann. Im Prinzip kann dieser aber weggelassen werden.
  • Sollte euer Mixer auch nicht der allerstärkste sein, hilft es, das Obst einige Minuten antauen zu lassen.
  • Die Kohlenhydratmengen für dieses Eis variieren natürlich je nach Kreation. Eine Portion aus einer Banane berechne ich mit 2 BE.
  • Fertig gerührte Nice Cream kann nicht wieder eingefroren werden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.