Mein persönliches Olympia 2016 – fitter, faster, happier

Die Trainingsschuhe werden entstaubt, das bewusste Essen kann beginnen, denn Leonies persönliches Olympia hat begonnen! Der Olympia-Monat verleiht ihr Motivation. Viel Erfolg, liebe Leonie!

Weiterlesen...

Ab dem 5. August starten die olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Das bedeutet fitte, durchtrainierte, sportliche Menschen, sobald man den Fernseher anschaltet. Grund genug, einmal über die eigene Fitness nachzudenken. Ich persönlich habe den Sport im letzten halben Jahr eher vernachlässigt. Die finale Prüfungsphase im Studium, jede Menge „wichtigere“ Termine und der innere Schweinehund trugen dazu bei, dass es bei mir meistens hieß…

Nicht nur bei Diabetikern, auch bei gesunden Menschen spielen Sport und gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Das ist mir durchaus bewusst und ich interessiere mich eigentlich sehr für eine ausgewogene, gesunde und frische Ernährungsweise. „Eigentlich“. Leider habe ich aber seit der Feststellung meiner Diabeteserkrankung im Jahr 2006 ziemlich an Gewicht zugenommen. Die psychische Belastung durch die Diagnose und die mangelnde Fähigkeit, mit bestimmten Drucksituationen vernünftig umzugehen, führten bei mir zu einer Kompensation durch Essen, gebündelt mit einer gewissen Lethargie.

Genug mit dem Seelenstriptease. Ich weiß, eine gesunde Gewichtsabnahme kann nur durch eine Kombination aus Bewegung und einer gesunden Ernährung erreicht werden.

Über dieses Thema gibt es überall unterschiedliche Meinungen und fast jeder hat einen Kommentar dazu. Ich möchte nicht weiter über die verschiedenen Methoden des Abnehmens und meine persönliche Situation eingehen. Ich möchte für mich den Olympia-Monat August nutzen, um mich wieder mehr zu bewegen, besser, gesünder und vor allem bewusster zu essen, um zufriedener mit mir selbst und meinem Äußeren zu werden.

Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, mit mir die Trainingsschuhe zu entstauben und den Monat August zu eurem persönlichen Olympia 2016 zu machen.

In diesem Sinne…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.