Comprix 2017: Blood Sugar Lounge unter den Besten!

Ein Preis für kreative Kommunikation im Bereich Gesundheit? Da ist die Blood Sugar Lounge doch genau richtig, und deshalb haben wir eine Bewerbung beim Comprix 2017 eingereicht. Es hat sich gelohnt: Die #BSLounge landete im Finale!

Weiterlesen...

Um was genau geht es eigentlich beim Comprix, beim (nach Aussage der Veranstalter) „bedeutendsten Award in den Marktsegmenten Pharma und Healthcare“? Es geht um Kreativität! Und da braucht sich die Lounge, wie der Einzug ins Finale beweist, nicht zu verstecken.

 

Anzeige:

 

Kreativität gefragt

Denn natürlich ist es kein Zufall, dass die Blood Sugar Lounge in der Kategorie „Digitale Medien – Patienten“ in die Finalistenliste aufgenommen wurde: Nur mit einem guten Produkt schafft man es ganz nach oben! Und deshalb geht der Dank an alle Community-Mitglieder, also an alle Autoren, Kommentarschreiber, Ideengeber, Leser, Fans – und zwar für eure tollen Ideen, eure Kreativität, euren Einsatz. Ihr macht die Blood Sugar Lounge zum Erfolg!

Freuten sich sichtlich über die Finalteilnahme (und lieben Bier): Bastian Hauck (Autor der Blood Sugar Lounge, #dedoc), Lisa Brosig und Thomas Zorbach von der Partneragentur vm-people, Hardy Lorenz und Hanno Schorlemmer vom Kirchheim-Verlag während der Comprix-Veranstaltung in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.