Neu: die Gruppen der #BSLounge

Das Motto der Blood Sugar Lounge ist: #wirsindviele. Und diese Vielen können jetzt noch näher zusammenrücken, sich noch besser vernetzen, sich noch intensiver austauschen – weil wir nämlich jetzt endlich eine neue Funktion haben: die #BSLounge-Gruppen! Wie funktioniert’s? Das hat Nicole für Euch ausprobiert.

Weiterlesen...

Die Startseite der Blood Sugar Lounge. Ich schaue mich um und entdecke: Wie schön, niemand muss die neue Funktion „Gruppen“ lange suchen, denn ich finde sie ganz bequem und ganz weit oben im Navigationsmenü. Gleich mal draufklicken!

Wer noch nicht in der #BSLounge registriert ist, muss jetzt leider draußen bleiben. Oder – viel besser – geht schnell weiter zur Registrierung, die ganz einfach und schnell über die E-Mail-Adresse und die Vergabe eines Passwortes funktioniert.

Anzeige:

 

Herzliche Einladung für #wirsindviele

Ich bin ja Mitglied, also melde ich mich schnell an und gelange so zur Gruppen-Übersicht. Ganz allgemein und ohne ein bestimmtes Thema gehalten ist die Gruppe #wirsindviele. Hier sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Jeder kann sich in der Gruppe vorstellen, von sich erzählen, Gemeinsamkeiten entdecken.

Wer der Gruppe beitreten möchte – so wie ich jetzt –, klickt einfach auf den grünen Button „Gruppe beitreten“. Jetzt kann ich mitmischen, mitschreiben, Fragen stellen, Fragen beantworten – und auch Fotos und andere Medien anhängen …

Den Umgang miteinander in den Gruppen regeln die Blood Sugar Lounge-Rules.  Das bedeutet: keine Diskriminierung, keine Beleidigungen, keine Schleichwerbung – dagegen lässt sich nix sagen, oder?

Wer Fragen hat, kann sich an  das Community-Management-Team wenden. Wer dazugehört, kann man hier nachschauen; die E-Mail-Adresse ist: info@blood-sugar-lounge.de

Erster Platz für Lisa!

Die erste thematische Gruppe wurde von Lisa gegründet. Sie heißt #TheWalkingDiabetes und bündelt die Teilnehmer der #BSL-Laufgruppe, die sich anlässlich der #BSLounge-Monatsaktion „Die #TheWalkingDiabetes Lauf-Challenge“ gebildet hat. Lisa und alle Gruppenmitglieder halten sich gegenseitig auf dem Laufenden, was ihre Trainingsfortschritte angeht – und kämpfen gemeinsam gegen ein ganzes Rudel Schweinehunde!

Du möchtest auch Mitglied der Laufgruppe werden? Dann lies dir den Beitrag zur Monatsaktion durch.

Gruppen-Einstellungen: selbst entscheiden

Ich bin ja der #wirsindviele-Gruppe beigetreten. Ich komme zunächst auf die Startseite der Gruppe und kann dort im Eingabefeld etwas schreiben oder ein Foto etc. anhängen. Unter dem Reiter „Mitglieder“ werden alle Mitglieder der Gruppe für mich sichtbar.

Bei den E-Mail-Optionen ist standardmäßig eingestellt, dass ich einmal täglich eine Übersicht bekomme, die die Aktivitäten der Gruppe an diesem Tag zusammenfasst. Ich kann aber auch eine der anderen Optionen wählen: „Keine E-Mail – ich werde diese Gruppe nur im Web verfolgen“, „Wöchentliche Zusammenfassung – Erhalte jede Woche eine Zusammenfassung der neuen Themen“ oder „Alle Aktivitäten – Erhalte sofortige Benachrichtigung über sämtliche Aktivitäten“.

Eine neue Gruppe gründen

Vielleicht habt Ihr auch eine gute Idee für eine Gruppe? Dann meldet Euch einfach bei einem der Community-Manager (z.B. per Mail, Chat oder als Posting in der #wirsindviele-Gruppe). Wer zum Team der Community-Manager gehört, könnt Ihr hier nachschauen: Unser #BSLounge-Team.


Einen Überblick über weitere Funktionen der #BSLounge bekommst Du in diesem Artikel.

Ein Kommentar zu “Neu: die Gruppen der #BSLounge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.