Mentale Gesundheit – ein Stück zum Glück

Sich selbst bei Laune zu halten, ist gar nicht so einfach. Schon gar nicht in einer Ausnahmesituation wie dieser. Was kann man tun, um sich aktiv um die eigene mentale Gesundheit zu kümmern, und an wen wendet man sich, wenn man Hilfe dabei braucht? In unserem Monatsthema kümmern wir uns um diese Fragen!

Weiterlesen...

Gar nicht so einfach, die Zeit gerade, oder? Ob es die Corona-Krise samt Selbstquarantäne und damit verbundene Diabetes-Herausforderungen oder etwas ganz anderes betrifft: Mentale Gesundheit ist ein wichtiger Baustein, um das alles durchzustehen. Mentale Gesundheit ist ein unersetzliches Stück zum Glück.

Wie geht es euch wirklich?

Es gibt immer Aufs und Abs in der gesundheitlichen Verfassung – das gilt physisch genauso wie psychisch. Aber wann bleibt schon genug Raum dafür, sich aktiv um sein eigenes Wohlergehen zu kümmern? Und wie macht man das überhaupt? Lasst uns darüber sprechen!

Erfahrungsaustausch und Psychohygiene

Im Mai wollen wir in der #BSLounge den dafür nötigen Platz und die größtmögliche Aufmerksamkeit schaffen! Unsere Autor*innen werden von ihren unterschiedlichsten Problemen und Belastungen im Alltag (mit und ohne Diabetes) berichten und die Rolle der aktuellen Corona-Krise aufgreifen. Wichtig dabei: Hinter einer „schlechten Phase“ kann eine ernsthafte psychische Erkrankung stecken, vergesst das nicht – manchmal kommt man dort alleine nicht wieder raus! Es wird Aufklärung zum Thema „Mentale Gesundheit“ und Tipps zur eigenen „Psychohygiene“ geben.

Mentale Gesundheit – ein Stück zum Glück

Um möglichst viele Blickwinkel entdecken und Ideen sammeln zu können, die unsere mentale Gesundheit in der aktuellen Situation, aber auch ganz grundsätzlich, unterstützen können, wollen wir in unserer Monatsaktion das Schwarmwissen der #wirsindviele-Community zusammentragen. Auf unserer Aktionsseite könnt ihr eure Tipps zum persönlichen Krisen-Management mit allen teilen! Mehr dazu erfahrt ihr hier: Was ist euer Krisen-Werkzeug?

Hinweis der #BSLounge-Redaktion: Nicht jede Krise kann alleine bewältigt werden – schon gar nicht, wenn dahinter eine psychische Erkrankung steckt. Wenn ihr selbst von psychischen Problemen betroffen seid, sucht euch bitte  professionelle Hilfe und kümmert euch gut um euch! Bei akuten Sorgen und Krisen – egal um was es dabei geht – ist die Telefonseelsorge rund um die Uhr erreichbar unter den Nummern: 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222 und 116 123.

Ein Kommentar zu “Mentale Gesundheit – ein Stück zum Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.