Kurzprofil

Medizinjournalistin, Hobbysportlerin, Bloggerin, unterwegs auf diversen Fachkongressen & Events. Stolz wie Bolle auf mein Buch “In guten wie in schlechten Werten”, ein Mutmach-Buch für Menschen mit Diabetes & Angehörige: https://tinyurl.com/ycsxhyzv

Von der Medizinjournalistin zur Diabetikerin zur Bloggerin
Antje, Jahrgang 1970, ist freiberufliche Medizinjournalistin und schreibt schon seit 2006 als Fachjournalistin und PR-Texterin über verschiedene Facetten des Diabetes mellitus. Doch erst Ende März 2010 erhielt sie selbst die Diagnose Typ-1-Diabetes. Als Spätzünder kann sie sich daran erinnern, wie das Leben vor der Diagnose war: um einiges einfacher und sorgloser. Aber auch um viele Erfahrungen und Begegnungen ärmer, die sie heute nicht mehr missen möchte. Dazu zählt zum Beispiel der Sport: Vor der Diagnose war der Gang ins Fitnessstudio nicht mehr als eine vernünftige Pflichtübung. Heute weckt der Diabetes ihren sportlichen Ehrgeiz: Es wäre doch gelacht, wenn das Diabetesmanagement nicht auch beim Laufen, beim Triathlon und im Tanzsport gelingt – obwohl ein Triathlon mit Diabetes eigentlich als Vierkampf gewertet werden müsste. Seit Ende 2014 bloggt Antje unter www.suesshappyfit.wordpress.com über ihre Gedanken zum Leben mit Typ-1-Diabetes, Erlebnisse mit der Diabetes-Community, ihre sportlichen Erfahrungen und zur Ernährung mit Typ-1-Diabetes.

Neueste Beiträge

Alltag & Freizeit
Corona stellt alltägliche Gewohnheiten auf den Kopf – auch in Sachen Sport

Corona stellt alltägliche Gewohnheiten auf den Kopf – auch in Sachen Sport

Es soll ja Leute geben, die haben mit Beginn der Corona-Pandemie ihre Lust am Laufen entdeckt. Oder am Spazierengehen, überhaupt an Sport und Bewegung. Antje hingegen fiel es in den vergangenen Monaten eher schwer, sich zu sportlichen Aktivitäten zu motivieren, obwohl es eigentlich keine rationalen Gründe dafür gab.

Weiterlesen…

Zeige alle Beiträge von Antje Thiel