Worte formen, jonglieren, aneinanderreihen – Mirjam hat schon früh ihre Liebe zur Sprache entdeckt und in Kurzgeschichten und im Journalismus ausgelebt. Ihr Diabetes begleitet sie, seit sie schreiben kann. 2009 kam eine Zöliakie dazu und machte die Sache etwas komplizierter, öffnete aber auch neue Türen in die Selbsthilfe (Deutsche Zöliakie-Gesellschaft und Coeliac Youth of Europe). Zum Master und zur Promotion zog es Mirjam dann nach Schottland, wo sie bei Diabetes UK aktiv war. Der Liebe zur Sprache ist sie über die Jahre treu geblieben und erforscht heute wissenschaftlich, was wir in Unterhaltungen so mit Sprache machen und wie sich Sprache verändert. Als Ausgleich zu der vielen Arbeit am Bildschirm ist Mirjam gerne zu Fuß oder auf dem Rad in der Natur unterwegs und zaubert in der Küche leckere Nachtische oder Gebäck.
In der Blood Sugar Lounge erzählt sie von den Höhen und Tiefen des Lebens mit Diabetes, von Experimenten im Alltag, Sport und gutem Essen.

Neueste Beiträge

Zeige alle Beiträge von Mirjam Eiswirth