Vegane Zitronen Creme 2.0

Zitrone: ob zum Frühstück oder mit Joghurt und Früchten zum Dessert – immer eine erfrischende Idee. Stefanie hat ein schönes Rezept für euch.

Weiterlesen...

Zitronig erfrischt in den Tag starten? Ja, bitte! Ein Glas warmes Zitronenwasser am Morgen regt die Verdauung an. Dazu noch eine vegane Zitronen Creme und der Morgen Kickstart ist garantiert! Gerade bei heißen Temperaturen sorgt das Zitronenaroma für einen kühlen Kopf:

Zutaten:

(für 2 Personen)

  • 110 g Cashewnüsse
  • 30 ml Zitronensaft
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl
  • Prise Kurkuma
  • Prise Salz
  • Prise Muskatnuss
  • 1 Messerspitze Bio-Zitronenschale

Cashewnüsse für ca. 3 Stunden in Wasser einlegen.

Das Wasser abgießen und die Nüsse mit den übrigen Zutaten mischen. Mit dem Mixer zu einem Brei verarbeiten.

lemoncreme1

Die Creme mit Joghurt (z.B. Soja- oder Kokosjoghurt), frischem Obst, Nüssen und einer Prise Zimt servieren.

lemoncreme3

In einem Schraubglas im Kühlschrank aufgehoben bleibt die Creme für ca. 3 Tage frisch.

Tipp: In ein Schraubglas gefüllt ist die Zitronen Creme übrigens auch ein ideales Frühstück to go.

lemoncreme5

Ein Kommentar zu “Vegane Zitronen Creme 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.