Herausforderungen im Alltag mit Diabetes meistern

Yeah! Das erste Diabetes-Barcamp! Ina hat sich ein paar Gedanken gemacht, welches Thema sie in einer Session mit den anderen Teilnehmern diskutieren möchte. Eine gute Gelegenheit, das Schwarmwissen für die persönlichen Herausforderungen im Alltag mit Diabetes zu nutzen.

Weiterlesen...

Am 21. Oktober 2017 ist es so weit: Klasse, das erste Diabetes-Barcamp findet in Frankfurt am Main statt. Direkt vor meiner Haustür – wie praktisch! Da fiel die Entscheidung natürlich gar nicht schwer, dabei zu sein.

In den Ankündigungen für das Barcamp kam dann auch schon recht bald die Frage auf, wer Ideen für eine Session hat. Denn im Barcamp wird nicht Wissen konsumiert, sondern es geht um aktiven Austausch und engagierte Mitarbeit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestalten den Tag mit den Themen, die sie bewegen!

Lösungen und Erfahrungen, die auch andere inspirieren

In meinem Hirn begann es also zu rattern. Eine tolle Chance, so viele Menschen mit Diabetes auf einem Haufen zu haben. Und das nicht nur virtuell, sondern live und in Farbe. Mich interessiert die Vielfalt der Möglichkeiten, wie wir mit Herausforderungen im Alltag mit Diabetes umgehen. Es gibt nicht nur die eine Lösung, sondern einen ganzen Korb voll Ideen, Erfahrungen und Strategien. Jeder empfindet unterschiedliche Situationen als Herausforderung. Ist es dann nicht auch toll, unterschiedliche Lösungen zusammenzutragen, die andere inspirieren können? Wir sind viele und wir haben viele unterschiedliche Erfahrungen gemacht!

Welche Situationen fordern euch immer wieder in eurem Alltag mit Diabetes heraus?

Meine Herausforderung ist es zum Beispiel, wenn ich mit neuen Leuten unterwegs bin, die nicht unbedingt wissen, dass ich Diabetes habe, und wir gemeinsam essen und es mir so vorkommt, als schauen alle nur auf mich, wenn ich am Tisch mein Messgerät und den Pen raushole … Spritze ich trotzdem? Oder nicht? Gehe ich woanders hin? Kündige ich an, was ich tue? Oder ist doch eine Pumpe besser für mich? Oder? Oder? Ich bin gespannt auf eure Strategie in dieser Situation.

Welche Herausforderungen habt ihr für euch gut gelöst? Was ist euer Rezept? Oder seid ihr auf der Suche nach einer Lösung für eine spezielle Herausforderung?

Dann treffen wir uns hoffentlich auf dem Barcamp in Frankfurt, diskutieren darüber und haben dabei Spaß. Bringt eure Beispiele mit, die euch herausfordern, und nutzt das Schwarmwissen in dieser Session. Es geht nicht darum, das Verhalten der anderen zu beurteilen. Es geht darum, die vielen Möglichkeiten zusammenzutragen und die einzelnen Erfahrungen, die ihr gemacht habt, zu sammeln. So entsteht ein bunter Blumenstrauß an Ideen für alle. Und diese Ideen kann jeder für sich nutzen, wenn mal wieder eine Herausforderung um die Ecke kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.