Blood Sugar Lounge – jetzt dreidimensional: Content, Community und neu: Coaching!

die drei Säulen: Content, Coaching, Community

Nun ist sie gestartet – die Blood Sugar Lounge 4.0 mit dem neuen Coaching-Bereich als dritter Dimension neben Content und Community und mit vielen weiteren praktischen und schönen Neuerungen. Klickt euch durch, geht auf Entdeckungsreise – und findet hier zusammengefasst alle Neuerungen!

Weiterlesen...

Coaching bedeutet: Es gibt in der #BSLounge für euch nun eine fachlich fundierte Unterstützung, meist im Videoformat, aber auch als Webinar, Podcast, Artikel… Die Coaches kommen zum Teil direkt aus der #BSLounge und sind zum Beispiel langjährige Lounge-Autor*innen mit einem entsprechenden fachlichen Hintergrund. Aber auch weitere renommierte Coaches konnten für den Coaching-Bereich mit den Teilbereichen Diabetesmanagement, Bewegung, Ernährung und Psyche gewonnen werden. 

Der neue Coachingbereich und Coaches

Zum Start sind z. B. diese Coaches mit dabei:

  • Besonders ein Blick in den Teilbereich „Psyche“ lohnt: Hier gibt es spannende Motivationsansätze von #BSLounge-Autorin Stephanie Hill und von Comedienne Nicole Jäger. Außerdem Beiträge von Diabetes-Coach und #BSLounge-Autorin Ina Manthey und einen Podcast mit Psychologin Susa Baulig zum wichtigen Thema „Diabetes und Depression“.
  • Wer etwas Ruhe in sein Leben bringen und beweglicher werden möchte, sollte unbedingt die beiden kurzen Yoga-Programme im Bereich „Bewegung“ von Yoga-Lehrerin und #BSLounge-Autorin Stefanie Hertel ausprobieren. Sie zeigt und beschreibt im Video alles genau und sehr gut nachvollziehbar. Sie gibt Tipps und erklärt, wie es gelingt, die eigenen Grenzen zu achten.
  • Diabetes-Journal Chefredakteur Professor Thomas Haak hat im Coaching-Bereich „Diabetes-Management“ bereits zwei interessante Videos veröffentlicht. Die Themen: „Was passiert nach der Diagnose Typ-2-Diabetes“ und „Wann ist eine Diabetestherapie bei Typ-2-Diabetes sinnvoll?“ Im gleichen Bereich ist außerdem Gabriele Faber-Heinemann vom T1Day aktiv – sie weiß, was in der Diabetestechnologie gerade topaktuell ist. Und auch Weltreisende und #BSLounge-Autorin Susanne Löw ist hier vertreten und gibt tolle Tipps zu Insulinen, Pumpen und medizinischer Versorgung in verschiedenen Reiseländern.
  • Sich gesund zu ernähren – dieses Ziel haben viele. Das nötige Wissen, das es leichter macht, dieses Ziel auch zu erreichen, kommt von Ernährungsberaterin Ingeborg Fischer-Ghavami im Bereich „Ernährung“. In ihren ersten beiden Videos geht es um Wasser/Trinken und um Gemüse.

Achtung: In jedem der Coaching-Teilbereiche wird es wöchentlich neue Beiträge geben – schaut doch einfach ab und zu mal vorbei, um nichts zu verpassen. Übrigens: Alle neuen Coaching-Beiträge erreicht ihr auch jede Woche über den Newsletter der Blood Sugar Lounge.

Dreidimensional: Die Blood Sugar Lounge 4.0
Content: Hier schreiben Menschen über ihr Leben mit Diabetes.
Community: Vernetzen, austauschen, treffen ist in der Blood Sugar Lounge rund um die Uhr möglich: online & offline.
Coaching: Im neuesten Bereich der #BSLounge bekommen die User Rat und Hilfe von Expert*innen.

Was ist noch neu in der Blood Sugar Lounge?

  • Um die #BSLounge noch übersichtlicher zu machen, wurde die Navigation verbessert, auch die mobile Navigation hat ein Update bekommen.
  • Über die Suchfunktion findet ihr nun auch relevante Einträge aus den Gruppen, aus dem Bereich Veranstaltungen und aus den Nutzer*innen- und Unternehmensprofilen noch besser.
  • Der Content-Bereich wurde neu geordnet, so kommt mehr Klarheit und Transparenz in die Blood Sugar Lounge. Die neuen Kategorien sind: Alltag & Freizeit, Kinder & Familie, Therapie & Technik, Essen & Trinken und Community & Unterhaltung.
  • Neu ist auch das Fachlexikon. Es bietet eine Übersicht über die wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit dem Diabetes. Flankiert wird es von einem ausführlichen FAQ-Service.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.