Diabetes Packliste für Reisen

"Ich packe meinen Koffer": Wir Diabetiker müssen an mehr denken, als an unsere Zahnbürste. Eine praktische Checkliste zum Abhaken.

Weiterlesen...

Flug buchen, Reisepass wiederfinden, Koffer packen und die Reise kann beginnen!

Fast, denn als Diabetiker muss man sich etwas gewissenhafter auf eine Reise vorbereiten, damit man den Urlaub auch wirklich genießen kann. Je nachdem, wie lange die Reise dauert, kann die Diabetes Tasche ganz schön groß werden. Zur Unterstützung habe ich euch sehr detaillierte Vorschläge zusammengestellt. Die funktionieren für einen Wochenend-Trip nach Paris, aber auch einen mehrwöchigen Roadtrip durch die Staaten.
Ob mit Pumpe oder Pen, jeder kann sich hier seine eigene, passende Packliste zusammenstellen.

 

Was auf jeder Reise dabei sein MUSS

  • ein Messgerät, Batterien oder Ladekabel (Adapter fürs Ausland?)
  • ein Ersatzmessgerät
  • ausreichend Teststreifen, gerne die doppelte Menge
  • 2 Stechhilfen, eine dient als Ersatz
  • ausreichend Lanzetten
  • ausreichend Insulin, mind. doppelte Menge für all das leckere Essen auf Reisen
  • Ketonteststreifen
  • VIEL Traubenzucker oder andere Lieblings Hypo-Helfer
  • Das “Medical Certificate for Airline Passengers” –> für den Flughafen. Es sollte bestätigen, dass man insulinpflichtiger Diabetiker und damit auf Insulin und Hilfsmittel angewiesen ist.

als Pump`er

  • Kanülen und Schläuche, auch hier die doppelte Menge
  • ausreichend Reservoire
  • Haut- und Flächendesinfektion
  • Batterien für die Pumpe
  • Setzhilfe
  • Einweg-Pen Basal/Bolus

als Pen`er

  • 3 Pens (einer als Ersatz)
  • ausreichend Kanülen

Was noch?

  • Einwegspritzen für den Notfall
  • Glucagon-Spritze (Reise ich mit Partner oder Freunden, die die Spritze kennen? Unterzuckere ich häufig?)
  • Telefonnummer des behandelnden Arztes
  • Kühltaschen. Bewährt haben sich die FRIO Taschen
  • eventuell wasserfeste Tasche für den Dia-Bedarf (Kanutour, Segeln, Rafting etc…)
  • evtl. Diabetiker Armband/Kette. Im Notfall messen die Sanitäter zwar mittlerweile überall sofort den BZ, aber viele fühlen sich mit einem Armband etc. sicherer
  • den Diabetiker Reiseausweis in 25 Sprachen. Besonders sinnvoll, wenn man in ein Land fährt, in dem wenig Englisch gesprochen wird und man selber die Landessprache nicht spricht. (gibt es bei Diabetologen)
  • Diabetes Tagebuch (Alternativ: Diabetes Tagebuch Apps)

Ein Kommentar zu “Diabetes Packliste für Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.