Kerniges low-carb Power-Brot mit Leinsamen (#vegan, #glutenfrei)

#Low-carb, #vegan und #glutenfrei - dieses Brot erfüllt alle Voraussetzungen um DAS Brot des Frühlings zu werden. Ob mit Butter und Schnittlauch oder mit Hummus, diese Stulle von Stefanie hat es in sich.

Weiterlesen...

Kerniges low-carb Power-Brot mit Leinsamen (vegan, glutenfrei)

Leinsamen schmecken leicht nussig und sind ein echtes „low-carb-food“. Sie enthalten gesunde, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und regen die Verdauung an.

Ebenso Flohsamenschalen, die auch gegen das „Tödliche Quartett“ (erhöhte Blutzuckerwerte, gestörter Fettstoffwechsel, Bluthochdruck, Übergewicht) helfen sollen.

Also dann, ran an die Backschüsseln!

Zutaten:

(für 1 Kastenform)

  • 140 g Sonnenblumenkerne
  • 90 g Leinsamen
  • 150 g Sojaflocken (oder Haferflocken)
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 4 EL Flohsamenschalen
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Leinöl (oder Rapsöl)
  • 480 ml lauwarmes Wasser

Alle Zutaten mit einem Löffel oder Knethaken gut vermischen.

Den Teig in eine Kastenform geben, bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 60 Min. backen.

Tipp: Zusammen mit frischen Kräutern oder Hummus schmeckt das Brot besonders gut, wenn es noch leicht warm ist.

6 Kommentare zu “Kerniges low-carb Power-Brot mit Leinsamen (#vegan, #glutenfrei)

    1. Hi liebe Anne,
      danke für den Hinweis! Oha, mir war gar nicht bewusst dass es ein berühmtes Rezept ist. Ich hatte tatsächlich einfach nur nach den Zutaten recherchiert und eine Eigenkreation gemacht… werde das nächste Mal wohl besser recherchieren müssen.
      Liebe Grüße
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.