Gute Werte – für ein faires und respektvolles Miteinander

Im Dezember wird es Zeit für Plätzchen, Schneemännerbauen und Besinnlichkeit. Gute Werte treten in den Vordergrund und die #BSLounge will für das neue Jahr einen weichen, roten Teppich aus Fairness und Respekt ausrollen. Katharina erzählt alles zum aktuellen Monatsthema und zur Community-Aktion.

Read More...

Die Blood Sugar Lounge ist eine Online-Plattform, auf der Individualität und Authentizität eine große Rolle spielt. Viele verschiedene Menschen haben die Möglichkeit, ihre ebenso unterschiedlichen Beiträge hier zu veröffentlichen. Die Themenwahl steht den Autor*innen dabei frei, was jedoch jede*r einzelne dabei vertritt, sind: Gute Werte – für ein faires und respektvolles Miteinander. Online und im realen Leben, wie beispielsweise beim #BSLounge-Weihnachtsmarkt-MeetUp.

Quelle: Blood Sugar Lounge

#gutewerte

Was sind eigentlich gute Werte, wenn dabei nicht gerade die Rede vom Blutzucker im Zielbereich ist? Wir definieren #gutewerte vor allem durch Fairness und Respekt, aber auch durch Ehrlichkeit, Transparenz, Empathie und Toleranz.

In der #BSLounge-Community ist ein reger Austausch unser Ziel – Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten gehören dazu und können sogar bereichernd sein. Doch im Zeitalter des Internets haben sich einige Umgangsformen (und Phänomene wie „Shitstorms“) etabliert, die die Freude an offener Kommunikation schnell trüben können. Alle Autor*innen der Blood Sugar Lounge haben sich dem BSLounge-Kodex verpflichtet, der für unsere guten Werte steht.

Die Hosts* vom November, Lisa und Michi, haben ein tolles Video als Überleitung in den neuen Monat gedreht.

Was sind für euch #gutewerte?

Da die Autor*innen nur ein kleiner Teil der ganzen #BSLounge-Community sind, wollen wir euch die Möglichkeit geben, eine eigene „Netiquette“ („net“ steht hier für Internet und „etiquette“ für Höflichkeitsregeln) zu erstellen. In der Dezember-Monatsaktion  im Dezember steht ein Fragebogen zur Verfügung, in dem ihr eure Ideen dazu beisteuern könnt. Welche Punkte sollen enthalten sein, wo sollen sie gelten? Verratet uns eure Ansichten dazu: www.blood-sugar-lounge.de/community-aktion-netiquette!

Im Dezember wird es als Advents-Special bis zum 23. auch an den Wochenenden #BSLounge-Beiträge geben! Vom 24. Dezember bis zum 7. Januar werdet ihr mit besonderen #LoungeClassix versorgt.

Hosts* im Dezember sind:

Annika

Annika ist seit 2008 im Besitz ihrer „Diabetes-Sau“. Nach 6-jähriger Ignoranz und mehreren Krankenhausaufenthalten entschieden die beiden sich für eine Paar-Therapie in einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes – knapp 90 km entfernt von zu Hause. Heute sind sie ein gutes Team, mit Höhen und Tiefen, aber so ist das nun mal in einer Beziehung. Wenn Annika nicht gerade über ihren Diabetes bloggt („Die Welt-mit Diabetes“), ist sie insbesondere zur Festivalzeit oft unterwegs – zum Beispiel beim Wacken Open Air.

Nadja

Nadja ist Teil einer ganzen Diabetes-Familie und hat ihre Diagnose 2005 erhalten. Im kommenden Jahr wird sie in die USA, genauer gesagt nach Orlando, gehen und dort für Disney arbeiten – und ihre Erfahrungen und Eindrücke natürlich hier in der #BSLounge teilen. Ansonsten erzählt Nadja von ihrem Leben auf „Sugarcoated Diabetes“.

*Als Hosts werden die beiden #BSLounge-Autor*innen bezeichnet, die jeweils einen Monat lang zusätzlich zu unserem #BSLounge-Team auf den Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram und Twitter) aktiv sind. Vorgestellt werden sie jeweils im Blog-Beitrag zum Monatsthema und gekennzeichnet sind ihre Beiträge durch ihre Initialen, die auch auf den jeweiligen Social-Media-Headern zugeordnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.