#BSLounge – der Diabetes-Podcast – Episode 20

Episode 20 - Kommentare, die keine*r mehr hören kann

Die Offenbarung, dass man Diabetes hat, lädt Menschen immer wieder dazu ein, ungefragt ihre Kommentare dazu zu geben. Und genau darüber sprechen Ramona und Katharina in der neuen Episode!

Weiterlesen...

Diese Episode wird gesponsort vom Diabetes-Journal!
Testet das Diabetes-Journal 6 Ausgaben lang für 9,95€!

Das Diabetes-Journal-Miniabo bekommt ihr über diesen Link!

Nach einem schrägen Spruch über den Diabetes auf 180 sein – kennt ihr das? So ging es Ramona und mir vor laufenden Mikrofonen! Wir haben über die nervigsten Kommentare und gutgemeinte Ratschläge gesprochen, die wir, als Menschen mit Diabetes, immer wieder bekommen.

Was sind die totalen No-Gos im Sprachgebrauch?

Die Toleranzgrenze ist bei dem Thema natürlich sehr individuell. Manche stören sich an fachlichen Fehlern, anderen ist inklusive Sprache sehr wichtig. Und am Ende läuft es meistens eh auf die Erkenntnis hinaus, dass niemand etwas Böses wollte.

Dennoch sind lustige Bezeichnungen für Personen mit Diabetes, Fragen zur Schwere der Erkrankung inklusive Heilungstipps oder der Feststellung, dass jemand gar nicht aussieht, als hätte er oder sie Diabetes der Moment, in dem Menschen mit Diabetes innerlich aufschreien.

Quelle: Blood Sugar Lounge

Wir haben im Podcast die bekanntesten und nervigsten Kommentare besprochen und unsere eigenen Erfahrungen damit geteilt. Unser ganz klares Highlight: Du siehst ja gar nicht aus, als hättest du Diabetes!

Welche Sätze könnt ihr schon lange nicht mehr hören?

Im Gespräch haben wir diese #BSLounge-Beiträge erwähnt:


Hört alle Folgen unseres Podcasts direkt auf unserer Seite oder beim Streaming-Anbieter eurer Wahl wie zum Beispiel Spotify oder iTunes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.