Life
Offiziell (hybrid) loopen mit Omnipod und FreeStyle Libre?

Offiziell (hybrid) loopen mit Omnipod und FreeStyle Libre?

Die Hersteller der Patchpumpe Omnipod und des Glukosesensors FreeStyle Libre haben beschlossen, gemeinsam an einem System zur automatischen Insulinabgabe zu arbeiten. Für Susanne, die beide Systeme nutzt, Grund zur Freude. Eine Hybrid-Loop-Lösung, weiterhin ohne Schlauch und Extra-Transmitter, alles steuerbar über eine App? Klingt vielversprechend.

Weiterlesen…

Life
Coronavirus: kein erhöhtes Infektionsrisiko für „gesunde Diabetiker“

Coronavirus: kein erhöhtes Infektionsrisiko für „gesunde Diabetiker“

Derzeit grassiert weltweit das Coronavirus und mit ihm vielerorts die Hysterie. Daher blickt Susanne auf die Fakten und fragt: Sind Diabetiker gefährdeter für eine Infektion? Oder für schwerere Verläufe? Und was ist eigentlich mit den wirtschaftlichen Auswirkungen: Drohen Lieferengpässe von Diabetesmedikamenten? Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) gibt Antworten.

Weiterlesen…

Life
T1Day platzt aus allen Nähten!

T1Day platzt aus allen Nähten!

Seit 2014 lockt der T1Day die Community der Typ-1- und Typ-F-Diabetiker Jahr für Jahr nach Berlin – und es werden immer mehr! Aus guten Gründen – informative Vorträge, eine große Fachausstellung, das Wiedersehen mit alten und das Kennenlernen von neuen Freunden und das gute Gefühl: Wir sind richtig viele – weiß Susanne!

Weiterlesen…

Life
MiniMed 670G: Kontrolle abgeben – Fluch oder Segen? (3/3)

MiniMed 670G: Kontrolle abgeben – Fluch oder Segen? (3/3)

Susanne testet aktuell die neue MiniMed 670G von Medtronic – die erste kommerziell zugelassene Insulinpumpe, die einen Hybrid-AID (AID – automated insulin delivery, oft auch bezeichnet als Closed Loop) bietet. Susanne hat viele Fragen dazu, die sie Dr. Andreas Thomas (Scientific and Therapy Development Manager) und Marianne Finke (Senior Training & Education Specialist – und selbst Typ-1-Diabetikerin) von Medtronic gestellt hat.

Weiterlesen…

Life
MiniMed 670G: Kontrolle abgeben – Fluch oder Segen? (2/3)

MiniMed 670G: Kontrolle abgeben – Fluch oder Segen? (2/3)

Susanne testet aktuell die neue MiniMed 670G von Medtronic – genau wie Michael, der ebenfalls für die Blood Sugar Lounge schreibt. Auf dem Start-Event des Produkttests haben sich die beiden getroffen – seither tauschen sie sich über ihre Erfahrungen aus. Ein Einblick in den Chatverlauf, der viel über die Höhen und Tiefen mit der MiniMed 670G verrät.

Weiterlesen…

Life
MiniMed 670G: Kontrolle abgeben – Fluch oder Segen? (1/3)

MiniMed 670G: Kontrolle abgeben – Fluch oder Segen? (1/3)

Medtronic stellt knapp 40 Bloggern die Insulinpumpe MiniMed 670G zu Testzwecken zur Verfügung, die erst seit September in Deutschland erhältlich ist. Sie soll einen „Hybrid Closed Loop“ bieten. Susanne ist eine der Produkttester.

Weiterlesen…

Life
Sport
Im Forró-Fieber –
der Blutzucker tanzt mit

Im Forró-Fieber –
der Blutzucker tanzt mit

Susanne hat vor einem knappen Jahr mit Forró angefangen, das ist ein brasilianischer, eng getanzter Paartanz. Sensoren und Insulinpumpen am Körper bleiben da nicht unentdeckt – und der Blutzucker muss auch mittanzen. Bleibt alles im Rhythmus?

Weiterlesen…

Life
„Now we are talking“ – FreeStyle Libre 2

„Now we are talking“ – FreeStyle Libre 2

Susanne hatte schon im vergangenen Jahr ihren FreeStyle Libre zum CGM umfunktioniert. Nun kam die zweite Generation des FGM-Sensors auf den Markt, der auch ohne Extra-Zubehör bei zu hohen und niedrigen Glukosewerten warnt. Ihre Erfahrungen.

Weiterlesen…

Privat
Diabetes unter Vollnarkose

Diabetes unter Vollnarkose

Susanne hat für eine OP im Krankenhaus eingecheckt. Die OP lief gut. Für Stress sorgte nur ihr Diabetes – im Vorfeld und im Aufwachraum: Pumpe im OP-Saal abnehmen? Was tun bei einer Unterzuckerung kurz vor der OP? Und wer misst eigentlich den Blutzucker während und nach der Vollnarkose?

Weiterlesen…

Unterwegs
Auf hoher See, Teil 4: Kein Land in Sicht und Ankunft in Europa

Auf hoher See, Teil 4: Kein Land in Sicht und Ankunft in Europa

Susanne geht an Bord eines Containerschiffs. 30 Tage lang reist sie von Valparaíso in Chile nach Europa – inklusive Passage durch den Panamakanal und Überquerung des Atlantiks. Teil 4: Kein Land in Sicht und Ankunft in Europa.

Weiterlesen…

Unterwegs
Auf hoher See, Teil 3: Die ersten zwei Wochen an Bord

Auf hoher See, Teil 3: Die ersten zwei Wochen an Bord

Susanne geht an Bord eines Containerschiffs. 30 Tage lang reist sie von Valparaíso in Chile nach Europa – inklusive Passage durch den Panamakanal und Überquerung des Atlantiks. Teil 3: Peru, Panama, Kolumbien, Dominikanische Republik – die ersten zwei Wochen an Bord.

Weiterlesen…

Unterwegs
Auf hoher See, Teil 2: Boarding mit überraschender Begegnung

Auf hoher See, Teil 2: Boarding mit überraschender Begegnung

Susanne geht an Bord eines Containerschiffs. 30 Tage lang reist sie von Valparaíso in Chile nach Europa – inklusive Passage durch den Panamakanal und Überquerung des Atlantiks. Teil 2: Boarding mit überraschender Begegnung.

Weiterlesen…

Life
Obdachlos: Zucker auf der Straße

Obdachlos: Zucker auf der Straße

In der heutigen Zeit, so wird uns Diabetikern oft gesagt, gibt es ja so tolle Behandlungsmöglichkeiten und Gadgets. Aber was, wenn man als Diabetiker nicht mal ein Dach über dem Kopf hat? Susanne hat in Hamburg mit Caritas-Mitarbeitern gesprochen, die sich auf beeindruckende Weise für die medizinische Versorgung der rund 2.000 Obdachlosen in der Hansestadt engagieren.

Weiterlesen…

Unterwegs
„Treffen sich zwei Diabetiker …“

„Treffen sich zwei Diabetiker …“

„Treffen sich zwei Diabetiker …“ Das ist nicht der Anfang eines Witzes, sondern oft der Beginn eines guten Gesprächs. Susanne hat im fernen Neuseeland Michael getroffen, der auch zur Blood Sugar Lounge Community gehört. Die beiden hatten sich viel zu erzählen.

Weiterlesen…

Life
Typ-2-Diabetes – und jetzt?

Typ-2-Diabetes – und jetzt?

Susannes Freundin Brigitte hat seit rund zehn Jahren Typ-2-Diabetes. Nicht immer war die 64-Jährige zufrieden mit der ärztlichen Betreuung und den Informationen, die sie als Patientin erhalten hat. Susanne fragt im Interview daher konkret nach: Was würde sich Brigitte für die Behandlung von Typ-2-Diabetikern wünschen?

Weiterlesen…

Unterwegs
O’zapft is – mit Diabetes auf der Wiesn

O’zapft is – mit Diabetes auf der Wiesn

Susanne lebt in Hamburg – kommt aber eigentlich aus München. Bei ihrem aktuellen Besuch „dahoam“ ging sie aus guter alter Tradition natürlich auf die Wiesn. Und der Diabetes kam wie immer mit … ob auch der Blutzucker Achterbahn fuhr?

Weiterlesen…

Geniessen
„Schmecken Sie grünes oder gelbes Obst?“ – eine Weinprobe mit Diabetes

„Schmecken Sie grünes oder gelbes Obst?“ – eine Weinprobe mit Diabetes

Susanne war bei einer Blindverkostung von zehn Weinen im Hamburger Schanzenviertel. Das Motto des Abends: „5 x Europa gegen Übersee“ – welcher Wein kommt woher? Genauso spannend ist die Frage: Wie schmeckte ihrem Diabetes dieser weinselige Abend?

Weiterlesen…