Selbstliebe to go – Darum seid ihr großartig!

Am 5. September erschien ein Beitrag mit Illustrationen von Steffi zum Thema Selbstliebe. Bezogen darauf wollten wir aus dem Community-Management-Team in unserer Instagram-Story wissen, wie es in der Community mit der Selbstliebe aussieht. Katharina hat die Auswertung und 5 Gründe, warum es Zeit wird, euch selbst großartig zu finden.

Weiterlesen...

Seid ihr euch eurer Großartigkeit bewusst? Dass diese Frage viele kurz stocken lässt, habe ich befürchtet, als ich die Instagram-Story rund um den Teaser zu Steffis Beitrag verfasst habe. Wie viele Menschen aus unserer Community würden mit aufrechter Haltung und einem breiten Grinsen den „Ja“-Button drücken?

Selbstliebe in der Community

Nicht einmal die Hälfte der Antworten war positiv. 45 Personen gaben mit „Ja“ an, dass sie sich selbst mögen, 57 sagten dazu „Nein“.

Quelle: Instagramstory von @blood_sugar_lounge

 

(Mangelndes) Selbstbewusstsein spielt insbesondere bei chronisch kranken Menschen oftmals eine große Rolle. Ist man wegen einer Einschränkung weniger wert oder wegen sichtbarer Hilfsmitteln weniger schön? Zum Glück wissen wir alle, dass das ganz objektiv betrachtet natürlich totaler Quatsch ist.

Für den Fall, dass euer Kopf euch aber doch mal wieder was anderes vorgaukelt, weil irgendwie alles schiefläuft, habe ich ein paar Punkte notiert, die euch daran erinnern sollen, dass jede*r von euch großartig ist!

Darum seid ihr alle großartig!

  1. Ihr seid verantwortungsvoll!
    Seit dem Tag eurer Diabetes-Diagnose – wie lange dieser auch immer her ist – müsst ihr eine ganz neue Verantwortung für euch selbst übernehmen. Ihr sorgt jeden Tag dafür, dass ihr überlebt, indem ihr euren Blutzuckerspiegel regelt. Das ist eine anstrengende Aufgabe und ein Grund dafür, ordentlich stolz auf euch zu sein UND euch selbst großartig zu finden.
  2. Ihr seid Vorbilder für andere Betroffene
    Erinnert ihr euch daran, als ihr das erste Mal einen (Social-Media)-Beitrag von einem anderen, fremden Menschen mit Diabetes gesehen habt, in dem ihr euch genau wiedererkannt habt? Dieser Mensch seid ihr für irgendeine andere Person auch! Und das nicht (nur), wenn ihr euren Gewebezuckerverlauf mit einer Time in Range von über 90% teilt, sondern wenn ihr authentisch mit euren Aufs und Abs umgeht. Ein weiterer Grund dafür, euren Wert zu erkennen und euch selbst großartig zu finden!
  3. Ihr seid der Grundstein der #wirsindviele-Community
    Keine Community ohne Community, kein „wir sind viele“ ohne jede*n einzelne*n! Wie einfältig wäre die Blood Sugar Lounge – und die ganze Welt – wenn es nicht so unfassbar viele verschiedene Persönlichkeiten gäbe. Ohne euch wäre es viel, viel langweiliger. Der nächste Grund, anzuerkennen, wie wichtig und großartig ihr seid!
  4. Ihr seid ehrgeizig
    Offensichtlich habt ihr sehr ambitionierte Ziele, sonst wäre der Anspruch an euch selbst ja gar nicht so hoch, dass ihr denkt, ihr würdet ihn nicht erfüllen. Also macht was aus eurer Motivation: Sky is the limit – außer bei Blutzuckerwerten, natürlich. Wir wissen längst, dass ihr alle euer Bestes gebt – ist das nicht auch ein guter Grund, euch mal selbst auf die Schulter zu klopfen und euch großartig zu finden?
  5. Ihr seid bereit, euch weiterzuentwickeln
    Im Leben mit Diabetes stehen ständig Veränderungen an: Ein neuer Insulinbedarf oder ganz neue Diabetes-Gadgets, an die es sich zu gewöhnen gilt – ihr macht das alles mit. Aber auch auf der mentalen Ebene seid ihr offen dafür, etwas zu ändern. Sonst würdet ihr doch gar nicht bis hierhin lesen, um herauszufinden, was eure Großartigkeit ausmacht, oder? Das ist großartig von euch, verstanden?
Quelle: Sharon McCutcheon on Unsplash

Um mehr Liebe für sich selbst geht es auch in Annikas Beitrag Ich habe einen Körper – keine (Hochleistungs-) Maschine

Ein Kommentar zu “Selbstliebe to go – Darum seid ihr großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.