Typ-1-Diabetes und Lipödem – ein wahrhaftiger Teufelskreis

Kathi leidet seit ihrer Jugend an einem Lipödem. Im Zusammenspiel mit ihrem Typ-1-Diabetes stellt sie das vor viele Herausforderungen, über die sie in ihrem Video berichtet.

Weiterlesen...

Was ist überhaupt ein Lipödem? Diese chronische Fettstoffwechsel-  und Fettverteilungsstörung trifft jede 10. Frau. Erst seit kurzer Zeit findet die Krankheit eine angemessene Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit, eine Ursache für die Krankheit ist bisher aber nicht bekant. Ich habe das Lipödem seit meiner Jugend und durch meine zweite Schwangerschaft haben sich die Symptome noch einmal deutlich verschlimmert. Inzwischen trage ich deswegen Kompressionskleidung.

Typ-1-Diabetes und Lipödem

Für die Typ-1-Diabetes-Therapie stellt ein Lipödem eine besondere Herausforderung dar. Die betroffenen Körperstellen sind sehr schmerzempfindlich – was beim Setzen von Sensor oder Kanüle immer eine Überwindung bedeutet. Außerdem absorbieren die krankhaften Fettzellen das injizierte Insulin super schecht.

In meinem Video erfahrt ihr, wie ich im Alltag mit meinem Lipödem und dem Typ-1-Diabetes klarkomme:


Über ihre zweite Schwangerschaft mit Typ-1-Diabets hat Kathi auch für die #BSLounge berichtet: Video: Schwangerschaft mit Typ 1 – Tipps, die ich mir schon früher gewünscht hätte

8 Kommentare zu “Typ-1-Diabetes und Lipödem – ein wahrhaftiger Teufelskreis

    1. Lieber Matthias, herzlichen Dank für deine Nachricht. Ich finde deine Beiträge einfach nur klasse und unglaublich inspirierend, dass du dich immer so schnell an die ganzen neuen Technologien wagst und ich bin begeistert, wie gut du dich mit dem Thema Loopen auskennst.

  1. Liebe Kathi, danke für deinen Mut. Der gehört dazu, ich weiß das, denn ich bin auch betroffen. Mein Arzt kann sich nicht erklären, warum meine Werte schlecht sind. Als ich ihm meine Beobachtungen zum Lipödem geschildert habe, hat er das abgetan. Auch drei von vier Diätassistenten. Darum habe ich mich sehr über deinen Beitrag gefreut und werde ihm eine Kopie des Artikels überreichen. Gut hat mir z.B. eine Kur in Bad Säckingen getan. Vielleicht kann man dir da auch weiterhelfen. Ina

    1. Liebe Ina, danke dir für deine Offenheit hier in der Kommentarfunktion. Es ist gar nicht selten, dass Typ 1 Diabetes und Lipödem zusammen auftreten und deswegen bin ich immer sehr gespannt, was andere “Doppelt-Betroffene” berichten. Ich kenne das nur zu gut, dass die Diagnose sehr schwierig ist und was man sich so alles schlimmes von Ärzten in diesem Zusammenhang anhören darf “Ach du bist ja nur dick” etc…Ich habe mir auch schon überlegt einen Kur-Antrag zu stellen, jedoch müsste ich daraus eine Mutter-Kind-Kombi-Kur machen und weiß noch nicht so genau wo das geht. Vielen Dank nochmal und herzlichste Grüße

      Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.