Alltag & Freizeit
Wandern am Lago di Tenno: Ein Urlaubstag, wie er meinem Diabetes gefällt!

Wandern am Lago di Tenno: Ein Urlaubstag, wie er meinem Diabetes gefällt!

Wer die Bezeichnung „Sport“ daran festmacht, dass es dabei immer um „schneller, weiter, höher“ geht, der wird Wandern wohl kaum als Sport bezeichnen. Doch wer unter Sport körperliche Aktivität versteht, die ordentlich Zucker zieht, für den gilt Wandern mit Sicherheit als Sport. In meinem Urlaub am Gardasee habe ich Gefallen daran gefunden.

Weiterlesen…

Alltag & Freizeit
Vätternrundan 2017: auf dem Rennrad 300 Kilometer um einen See in Schweden

Vätternrundan 2017: auf dem Rennrad 300 Kilometer um einen See in Schweden

Wenn drei Typen sich vornehmen, in maximal 24 Stunden und ohne Übernachtung den Vätternsee auf dem Rennrad zu umrunden, dann müssen sie sich ein paar Fragen gefallen lassen: Warum macht ihr das? Wie bereitet ihr euch auf diesen Gewalttrip vor? Und wie klappt das mit eurem Diabetes? Antje hat nachgefragt.

Weiterlesen…

Therapie & Technik
Wie schnell ist das Turboinsulin Fiasp wirklich?

Wie schnell ist das Turboinsulin Fiasp wirklich?

Seit das neue Insulin Fiasp auf dem Markt ist, stolpert man in den sozialen Netzwerken häufig über Bilder und Beiträge von Anwendern, die umgestiegen sind und sich aber noch nicht so sicher sind, wie schnell die Wirkung einsetzt und wie lange sie anhält. Beim Diabetes-Kongress der DDG informierte sich Antje über das Wirkprofil des neuen Turboinsulins.

Weiterlesen…

Community & Unterhaltung
Diabeteslauf 2017: Mit über 500 Diabetes-Profis durch den Botanischen Garten

Diabeteslauf 2017: Mit über 500 Diabetes-Profis durch den Botanischen Garten

Dieses Jahr hat Antje im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Hamburg erstmals am DDG-Diabeteslauf teilgenommen. In den vergangenen Jahren fiel der Startschuss immer schon um 7.00 Uhr – eindeutig zu früh für einen Morgenmuffel wie sie. 18.00 Uhr wie in diesem Jahr ist da schon eher nach ihrem Geschmack.

Weiterlesen…

Community & Unterhaltung
Matthias Steiner: „Ärzte brauchen eine psychologische Ausbildung!“

Matthias Steiner: „Ärzte brauchen eine psychologische Ausbildung!“

Jeder Mensch hat unterschiedliche Ziele. Der eine möchte Olympiasieger im Schwergewicht werden, der andere möchte es einfach wieder schaffen, schmerzfrei eine Runde um den Block zu gehen. Ein guter Arzt sollte herausfinden, welche Ziele ein Patient hat, und ihn motivieren, sie zu erreichen, findet Matthias Steiner. Was sagt Antje dazu?

Weiterlesen…

Alltag & Freizeit
Als Diabetikerin diskriminiert bei „Dinner in the Dark“

Als Diabetikerin diskriminiert bei „Dinner in the Dark“

Das Projekt „Dinner in the Dark“, wo die Gäste in absoluter Dunkelheit von blinden Kellnern ein Überraschungsmenü serviert bekommen, will Menschen zeigen, wie sich Alltag für Menschen anfühlt, die nicht sehen können. Doch für Menschen, die auch im Stockdunkeln unbedingt wissen müssen, wie viele Kohlenhydrate in ihrem Essen enthalten sind, gab es vor ein paar Jahren leider keine Hilfestellung – im Gegenteil. Antje schildert ihre Erfahrungen.

Weiterlesen…