Privat

Pssst …. hier geht’s um Diabetes-Themen, über die man eher selten spricht und die darum oft außen vor bleiben. Lasst uns Erfahrungen austauschen sowie Sorgen und Nöte miteinander teilen.


Anzeige

Blood Sugar Lounge Newsletter

Keinen neuen Beitrag mehr verpassen:

Jetzt anmelden
Privat

Schwanger mit Typ-1-Diabetes – eine Frage der Einstellung

Schwanger mit Typ-1-Diabetes? „Alles eine Frage der Einstellung“, sagt Kathi. Welche Blutzuckerzielwerte gibt es, was sollte man vor und während der Schwangerschaft beachten und wie war ihre eigene Schwangerschaft? Kathi plaudert aus der Mini-Küch.

Privat

What’s your story? – Als ich Diabetes bekam

Jeder hat seine eigene Geschichte, wie er Diabetes bekam oder ein Familienmitglied, der Freund/die Freundin. Jeder geht damit anders um. Keine Geschichte gleicht der anderen. Jeder muss selbst für sich entscheiden, was er tun will. Christina ist mit ihrer Geschichte zufrieden. Du auch?

Anzeige
 
 
Privat

Binge-Eating: Wenn Essen zur Krankheit wird

Thomas hat Diabetes und regelmäßig Heißhungerattacken (Binge-Eating). 10 Tafeln Schokolade stopft er da schon mal in sich hinein. Caro hat ihn interviewt und erfahren, wie es so weit kam und wie er nun mit seiner Erkrankung umgeht.

Privat

Diabetes ist für mich…

Diabetes bedeutet für jeden etwas anderes. Während es für die einen einfach eine Krankheit ist, wird der Diabetes für viele irgendwann sogar zu einem Freund oder zu einem Begleiter, der einfach dazugehört. Lisa hat nachgefragt.

Privat

Ein Familienwochenende mit Diabetes

Es ist wieder DIE Zeit des Jahres. Die Zeit, in der die Familie aus allen Ecken Deutschlands zusammenfindet, um gemeinsam die Vorweihnachtszeit zu genießen. Zum ersten Mal erlebten Janis und Caro ein Familientreffen als „süßes“ Paar.

Privat

Autsch! Wenn Familie oder Partner eine Hypo nicht bemerken!

Eine Unterzuckerung! Und der Partner oder die Familie bemerken nicht, dass es einem schlecht geht. Weil man die Gefühle, die einen Diabetiker dabei bewegen, nun mal nicht schulen kann. In den Vorwurfsmodus zu verfallen, ist nicht angebracht, findet Heike.